Test: Honda X-ADV - SUV auf zwei Rädern

  • img

    Mit dem X-ADV präsentiert Honda ein ungewöhnliches Zwitter-Zweirad Foto: Honda

  • img

    Der X-ADV soll Motorrad- und Rollerwelt verschmelzen Foto: Honda

  • img

    Die Basis für den X-ADV bildet der Reihenzweizylinder-Motor aus Hondas erfolgreicher NC-Baureihe, den Brückenrahmen hat man aus dem Integra übernommen und ihn lediglich am Heck verstärkt Foto: Honda

  • img

    Honda ordnet den X-ADV den Adventure-Bikes zu Foto: Honda

  • img

    Unter der Bank ist Platz für einen Helm Foto: Honda

  • img

    Die Ausstattung ist umfangreich Foto: Honda

  • img

    An Bord ist ein schlüsselloses Startsystem Foto: Honda

  • img

    Die Preise starten bei 11.400 Euro Foto: Honda

Mit dem X-ADV präsentiert Honda ein ungewöhnliches Zwitter-Zweirad. Es verbindet die Vorteile einer Reiseenduro mit den Annehmlichkeiten eines Rollers und eröffnet damit beiden Fahrzeuggattungen ganz neue Pespektiven.



  • ZURÜCK ZUM ARTIKEL
  • STARTSEITE
  • Video

    Top Meldungen