Gebrauchtwagen-Check Audi A3 Cabriolet (Typ 8P) - Solider Sommerflitzer

  • img

    Zwischen 2008 und 2013 hat Audi den A3 auch als Cabriolet angeboten Foto: Audi

  • img

    Der offene Audi war technisch ein enger Verwandter des Golf Cabriolets Foto: Audi

  • img

    Während in den Nullerjahren Klappdach-Cabrios en vogue waren, setzte Audi auf eine klassische Stoffpelle Foto: Audi

  • img

    Beim offenen A3 der ersten Generation handelt es sich eigentlich um einen 2+2-Sitzer Foto: Audi

  • img

    Wirklich schick war die Stoffdachkonstruktion mit Stummelheck nicht Foto: Audi

  • img

    Im offenen Zustand haben die Überrollbügel den Anblick etwas gestört Foto: Audi

  • img

    Für den offenen A3 wurden in seiner gut fünfjährigen Karriere fünf Benzin- und drei Dieselmotoren angeboten Foto: Audi

  • img

    Marterialien und Verarbeitung waren auch beim A3 Cabriolet auf Audi-typisch hohem Niveau Foto: Audi

Als Neuwagen war das erste Audi A3 Cabriolet ein teures Vergnügen. Mittlerweile bewegen sich viele Gebrauchte auf vierstelligem Niveau. Die Qualität dürfte selbst bei den günstigen Exemplaren noch stimmen.



  • ZURÜCK ZUM ARTIKEL
  • STARTSEITE
  • Video

    Top Meldungen