Test: Nissan Micra - Ganz schön zackig

  • img

    Der Micra hat mit dem Modellwechsel einen Entwicklungssprung gemacht Foto: Nissan

  • img

    Auch das Heck ist knackig und kantig geraten Foto: Nissan

  • img

    Die Länge liegt bei vier Metern Foto: Nissan

  • img

    Als Antrieb fungiert ein Dreizylinderbenziner Foto: Nissan

  • img

    Die Typänderung gibt es beim Micra nicht zum Nulltarif. Mindestens 13.000 Euro wollen investiert werden Foto: Nissan

  • img

    Das bunte Cockpit wirkt frisch, auch wenn hier und da noch Hartplastik zu sehen ist Foto: Nissan

  • img

    Der Kofferraum ist eher klein - typisch für einen Kleinwagen Foto: Nissan

Fünf Generationen lang gibt es den Nissan Micra nun. Jede Generation war anders. Die neueste ist ganz anders.



  • ZURÜCK ZUM ARTIKEL
  • STARTSEITE
  • Video

    Top Meldungen