BMW 750iL vs. M760Li - Zwei Zwölfender im Vergleich

  • img

    Der BMW 750iL trug den ersten deutschen Zwölfzylinder nach dem zweiten Weltkrieg unter der Haube Foto: Patrick Broich/SP-X

  • img

    Die Zeiten haben sich wahrlich geändert in den letzten dreißig Jahren Foto: Patrick Broich/SP-X

  • img

    Der silberne 750er kommt gediegen-sportlich daher mit Kreuzspeiche, leichtem Chrom-Zierrat und nobel anmutendem Modellschriftzug Foto: Patrick Broich/SP-X

  • img

    ,,750 iL" auf dem Heckdeckel ist der chromgewordene Hinweis darauf, dass es sich hier um die luxuriösere Version mit dem Plus an Beinfreiheit handelt Foto: Patrick Broich/SP-X

  • img

    Das Heck des modernen Wiedergängers Foto: Patrick Broich/SP-X

  • img

    Im Motorraum des neuen 7ers sieht man nichts mehr Foto: Patrick Broich/SP-X

  • img

    Im alten 7er liegt die Technik weitgehend frei Foto: Patrick Broich/SP-X

  • img

    Vier Skalen und zahlreiche Lämpchen... Foto: Patrick Broich/SP-X

  • img

    ... auch beim neuen Modell gibt es das bekannte Layout Foto: Patrick Broich/SP-X

Der BMW 750iL trug den ersten deutschen Zwölfzylinder nach dem zweiten Weltkrieg unter der Haube. Und trotz aller Downsizing-Bemühungen hat der aufwendig konstruierte Maschinentypus bei den Münchenern bis heute überlebt: Der aktuelle Siebener mit Zwölfzylinder heißt M760Li. Zwischen den beiden Topmodellen liegen inzwischen dreißig Jahre. Zeit für ein Treffen.



  • ZURÜCK ZUM ARTIKEL
  • STARTSEITE
  • Video

    Top Meldungen