Harley-Davidson Sport Glide: Dynamischer Tausendsassa

  • img

    mid Teneriffa - Aus Softail und Dyna wurde die neue Softail mit mittlerweile acht Modellen. Jüngster Ableger: Die neue Sport Glide. Harley-Davidson

  • img

    mid Teneriffa - Beim heißen Ritt auf den Teide hinauf macht die Sport Glide richtig Spaß. Harley-Davidson

  • img

    mid Teneriffa - Die drei Ziffern stehen für 107 cubic inch Hubraum, was 1.745 Kubikzentimetern entspricht. Harley-Davidson

  • img

    mid Teneriffa - Die praktischen Koffer mit Einhandbedienung fassen insgesamt rund 50 Liter Gepäck. Harley-Davidson

  • img

    mid Teneriffa - 17.995 Euro sind auch für die neue Sport Glide kein Pappenstil, aber wenigstens gewährt Harley-Davidson seit dem Modelljahrgang 2018 vier Jahre Garantie auf alle Modelle. Harley-Davidson

  • img

    mid Teneriffa - 84 PS klingt noch relativ bescheiden für einen 317 kg-Cruiser. Doch vor allem 145 Nm bringen Schubkraft in allen Lebenslagen. Harley-Davidson

  • img

    mid Teneriffa - Die Ergonomie im breiten Sattel der Sport Glide überrascht ebenfalls positiv. Harley-Davidson

  • img

    mid Teneriffa - Zwei Ausgleichswellen sorgen dafür, dass der Harley-Fahrer von heute sehr wohl etwas im Rückspiegel erkennt, und nicht vor lauter Vibrationen nur ein verschwommenes Bild vom rückwärtigen Verkehr sieht. Harley-Davidson

Unter dem immer deutlicheren Druck von Rivalen wie Indian machten die Harley-Davidson-Entwickler in Milwaukee kurzerhand aus zwei Baureihen eine: aus Softail und Dyna wurde die neue Softail mit mittlerweile acht Modellen. Jüngster Ableger: Die neue Sport Glide als vielseitiges Mittelding zwischen Cruiser und Roadster. Der Anspruch des neuen Allrounders von Harley ist hoch. Ob er ihm gerecht werden kann, zeigten erste Testfahrten auf Teneriffa.



  • ZURÜCK ZUM ARTIKEL
  • STARTSEITE
  • Video

    Top Meldungen