Motorrad-Saison 2018: Reichlich Retro - und noch viel mehr, Teil 2 und Schluss

  • img

    mid Groß-Gerau - BMW hat seine Mittelklasse-Enduros grundlegend renoviert. Die F 750 und 850 GS sind leistungsstärker, aber kaum teurer als bisher BMW

  • img

    mid Groß-Gerau - Die neue Triumph Speed Triple kommt in den Varianten S und RS zum Händler und soll jetzt mit 150 PS und mehr Fahrhilfen denn je die Freunde leistungsstarker Naked Bikes erfreuen. Triumph

  • img

    mid Groß-Gerau - Nach vielen Versuchen anderer Hersteller könnte es Yamaha mit dem brandneuen Niken endgültig schaffen, dank drei Rädern das Motorradfahren zu revolutionieren. Hilfreich: Die Power der MT-09 mit 115 PS. Yamaha

  • img

    mid Groß-Gerau - Mit dem aufpreispflichtigen, zusätzlichen Fahrmodus "Enduro Pro" lässt sich die F 850 GS souverän durch leichtes und mittleres Gelände bewegen. BMW

In der Motorrad-Saison 2018 steht die Startampel auf Grün. Was erwartet die Biker an Neuheiten und Innovationen? Aus dem reichhaltigen und raffinierten Angebot haben wir uns die Rosinen herausgepickt, die weit über den reinen Retro-Trend hinausgehen. In Teil 1 der Übersicht beschäftigt sich der Motor-Informations-Dienst (mid) mit den Neuheiten der Marken BMW, KTM, Triumph und Yamaha.



  • ZURÜCK ZUM ARTIKEL
  • STARTSEITE
  • Video

    Top Meldungen