20 Jahre Smart - Kleines Auto, großes Fest

  • img

    2,50 Meter lang, 1,50 Meter breit und genauso hoch, mit Allradlenkung, Schiebetüren und Papamobil-ähnlicher Verglasung: So sah 1981 Mercedes' Vision eines City-Flitzers aus Foto: Mercedes-Benz

  • img

    Die Studie NAFA (Nahverkehrsfahrzeug) wurde nie Realität, doch bildete sie den Grundstein für Daimlers Kleinwagen-Engagement Foto: Daimler

  • img

    Mercedes-Tuner Brabus hat sich auch den Smarts angenommen Foto: Daimler

  • img

    Der smart eco speedster nimmt 1993 die Idee des smart cabrio vorweg. Foto: Daimler

  • img

    Vor 20 Jahren rollte der erste Smart vom Band - und war seiner Zeit weit voraus. Inzwischen aber hat sich die Marke zur ernstzunehmenden Alternative für Großstädter entwickelt Foto: Daimler

  • img

    Bis sich die Stuttgarter an einen Stromer wagten, dauerte es aber. Ab 2006 experimentierten die Ingenieure mit dem Smart ED, richtig in Serie ging der E-Smart erst 2012 Foto: Daimler

  • img

    Umweltorientiert: Im MCC eco-sprinter kommen nachwachsende Rohstoffe zum Einsatz, und im Dach sind Solarzellen integriert Foto: Daimler

Vor 20 Jahren rollte der erste Smart vom Band - und war seiner Zeit weit voraus. Inzwischen aber hat sich die Marke zur ernstzunehmenden Alternative für Großstädter entwickelt.



  • ZURÜCK ZUM ARTIKEL
  • STARTSEITE
  • Video

    Top Meldungen