Test: Jaguar F-Type Cabriolet P300 - Relativ günstiger Spaßbeschleuniger

  • img

    Der Jaguar F-Type P300 Foto: Jaguar

  • img

    Der Vierzylinder-Motor passt gut ins Cabrio Foto: Jaguar

  • img

    Der P300 ist vergleichsweise günstig Foto: Jaguar

  • img

    Das zentrale Endrohr verrät den Vierzylinder Foto: Jaguar

  • img

    Ein Blick auf die Mittelkonsole Foto: Jaguar

Ende 2017 hat Jaguar für seinen F-Type einen neuen Basismotor nachgereicht. Der spart im Vergleich zum bisherigen Einstiegsmodell richtig Geld. Aber reichen vier Zylinder in einem ernsthaften Sportwagen wirklich aus?



  • ZURÜCK ZUM ARTIKEL
  • STARTSEITE
  • Video

    Top Meldungen