Test: Fahrradleuchte Trelock LS 760 I-GO Vision - Smarte Lösung und leuchtendes Beispiel

  • img

    Mehr als nur Fahrradscheinwerfer: Die Akkuleuchte Trelock 760 I-GO Vision ist vielseitig talentiert Foto: Trelock

  • img

    Für die Montage am Lenker hat Trelock eine durchdachte Halterung entwickelt, die auch ein seitliches Ausrichten des Scheinwerfers erlaubt Foto: SP-X/Mario Hommen

  • img

    Mit einem Handgriff lässt sich der Trelock-Scheinwerfer auf die Halterung draufklicken. Clever: Das Gehäuse leuchtet auch zu den Seiten, was die Sichtbarkeit im Straßenverkehr erhöht Foto: SP-X/Mario Hommen

  • img

    Der Trelock-Scheinwerfer bietet ein schickes Display mit einigen sehr nützlichen Informationen Foto: SP-X/Mario Hommen

  • img

    Neben der Batterielaufzeit und Uhrzeit bietet der Scheinwerfer noch eine clevere Wasserwaagefunktion Foto: SP-X/Mario Hommen

  • img

    Nebenbei kann die Trelock LS 760 I-GO Vision auch als Powerbank zum Laden von Smartphones genutzt werden Foto: Trelock

  • img

    In Stufe 5 (links) macht der Trelock-Strahler die Umgebung erfreulich hell. Stufe 1 (rechts) empfiehlt sich nur bei gut ausgeleuchteten Straßen Foto: SP-X/Mario Hommen

  • img

    Auch als Taschenlampe kann der Scheinwerfer Trelock LS 760 I-GO Vision beeindrucken Foto: SP-X/Mario Hommen

An oder aus - weiter reichte die Funktionalität früherer Fahrradleuchten nicht. Heute gibt es vielseitig talentierte Superstrahler, die nicht nur die Nacht zum Tag machen, sondern auch noch clevere Zusatzfunktionen bieten. Ein solches Multitalent ist der  760 I-GO Vision von Trelock.



  • ZURÜCK ZUM ARTIKEL
  • STARTSEITE
  • Video

    Top Meldungen