Renault erfindet den elektrischen Kangoo neu - Sauberer Lifestyle

  • img

    2020 will Renault eine Neuauflage des elektrisch angetriebenen Kangoo Z.E. auf den Markt bringen Foto: Renault

  • img

    Der jetzt in Paris gezeigte Kangoo hat noch kein Innenleben, die Gestaltung des Armaturenbretts hält Renault noch geheim. Foto: Renault

  • img

    Designchef Laurens van den Acker (54) bescheinigt dem offiziell noch als ,,Konzept" bezeichneten neuen Kangoo Z.E. eine ,,Serienreife von 80 Prozent" Foto: Renault

  • img

    Das behutsam nach hinten abfallende Dach bringt Dynamik in die sonst eher nüchtern Silhouette eines Lieferwagens. Foto: Renault

  • img

    Der nur 1,65 Meter breite, aber fast 1,90 Meter hohe ,,EZ-Flex" ist für den Großstadtdschungel konzipiert Foto: Renault

  • img

    Gut 100 Kilometer weit soll der reine Lieferwagen EZ-Flex pro Batterieladung kommen Foto: Renault

  • img

    Um den Fahrer, der ständig ein- und aussteigen muss, zu entlasten, ist der zweite vordere Sitz hochklappbar Foto: Renault

  • img

    Der E.Z. (3,86 Meter lang) hat immerhin ein Ladevolumen von drei Kubikmetern, die Ladekante ist nur 76 Zentimeter hoch Foto: Renault

Im nächsten Jahr will Renault den Nachfolger seines elektrischen Kleintransporters Kangoo Z.E. auf den Markt bringen. Der kompakte Praktiker hat mit dem heutigen Modell optisch kaum noch etwas gemein und soll auch als Freizeitmobil für Privatkunden attraktiv werden. Und für den Lieferverkehr in den Innenstädten haben die Franzosen eine weitere elektrische Idee.



  • ZURÜCK ZUM ARTIKEL
  • STARTSEITE
  • Video

    Top Meldungen