Panorama: Mit dem VW Brezel-Käfer bei der Mille Miglia - Er läuft und läuft und läuft... immer noch

  • img

    Der britische Porsche-Veredler Magnus Walker nebst Freundin vor dem dem legendären Strähle-Brezel-Käfer Foto: SPX/Wolfgang Wieland

  • img

    Die motorsportbegeisterten Italiener jubeln auch dem VW Käfer zu Foto: VW

  • img

    Bei Dutzenden von Wertungs- und Schnittgeschwindigkeitsprüfungen werden die Gewinner ermittelt Foto: VW

  • img

    Mit Beistand von "oben" geht es weiter Foto: VW

  • img

    Neben den Prüfungen machen die zahlreichen Ortsdurchfahrten den großen Reiz der Mille Miglia aus Foto: VW

  • img

    Auch Dauerregen kann die gute Laune nicht beeinträchtigen Foto: VW

  • img

    Entspricht auch alles den technischen Vorgaben? Foto: VW

  • img

    Macht auch von hinten eine gute Figur Foto: VW

  • img

    Die beiden schnellen Schwaben Paul Ernst Strähle und Viktor Spingler nannten ihren Renn-Käfer liebevoll ,,Dapferle" Foto: VW

Man muss nicht nur in sportlichen Luxusautos sitzen, um auf der Mille Miglia umjubelt zu werden. Manchmal reicht auch ein kleines Auto, um ganz viel Aufmerksamt zu genieren.



  • ZURÜCK ZUM ARTIKEL
  • STARTSEITE
  • Video

    Top Meldungen