Test: Opel Zafira Life - Mehr Platz für die Familie

  • img

    Der Opel Zafira ist zum Kleinbus geworden Foto: Opel

  • img

    Als Zafira Life steht der Personentransporter ab September für mindestens 34.660 Euro beim Händler Foto: Opel

  • img

    Mit der Eingliederung des Zafira in die Transporter-Familie rund um Peugeot Traveller, Citroen Spacetourer und Toyota Proace Verso geht eine grundsätzliche Neuausrichtung der Baureihe einher Foto: Opel

  • img

    Je nach Konfiguration sind in Reihe zwei und drei Einzelsitze oder eine Bank montiert Foto: Opel

  • img

    Das Gestühl selbst lässt sich einfach ein- und ausbauen Foto: Opel

  • img

    Auf Wunsch gibt es Leder Foto: Opel

  • img

    DAs Cockpit entspricht dem der Schwestermodelle Foto: Opel

Ende des Jahres schickt Opel seinen Lifestyle-Van Zafira in Rente. An seine Stelle tritt der Zafira Life, der zukünftig in der VW-Bus-Klasse mitspielt und bis zu neun Passagiere transportieren kann. Auf Wunsch sogar mit Allrad und durchs Gelände.



  • ZURÜCK ZUM ARTIKEL
  • STARTSEITE
  • Video

    Top Meldungen