I-Pace-Trophy geht in die zweite Saison - Die wilde Jagd der E-Katzen

  • img

    Jaguar setzt die I-Pace-Trophy fort Foto: Jaguar

  • img

    Bei der I-Pace-Trophy waren in zehn Rennen jeweils ein gutes Dutzend identischer Stromer vom Typ Jaguar I-Pace unterwegs Foto: Jaguar

  • img

    Die hochbeinigen Stromkatzen sind Teil des Formel-E-Events, der abgasfreien Formel-1-Variante, die ihre Sieger in den Innenstädten diverse Metropolen weltweit kürt Foto: Jaguar

  • img

    Alice Powell, schon in anderen Rennserien erfolgreich, hatte bereits im Vorjahr als Gaststarterin einen I-Pace in Saudi Arabien gesteuert Foto: Jaguar

  • img

    Am 30. Mai geht es auf dem alten Flughafen Tempelhof um Sekunden und Punkte Foto: Jaguar

Autorennen, in denen Piloten in identischen Fahrzeugen um sogenannte Markenpokale kämpfen, dienen der Suche nach den Weltmeistern der Zukunft. Sie können aber auch die Faszination der Elektromobilität ins Bewusstsein der Zuschauer bringen. So geht die I-Pace-Trophy von Jaguar jetzt in die zweite Saison.



  • ZURÜCK ZUM ARTIKEL
  • STARTSEITE
  • Video

    Top Meldungen