Audi auf der L.A. Autoshow - Offensivkräfte

  • img

    Der e-tron Sportback, Fließheck-Bruder des ersten batteriebetriebenen Audi, feiert in LA Premiere Foto: Audi

  • img

    Von vorn ist der Sportback kaum vom e-tron zu unterscheiden Foto: Audi

  • img

    Mit 4,90 Metern Länge, 1,94 Metern Breite und 1,62 Höhe ist der Sportback exakt so geschnitten wie das Modell mit der steileren Heckklappe Foto: Audi

  • img

    71.350 Euro kostet das E-Auto Foto: Audi

  • img

    Zwei E-Maschinen treiben den Elektro-SUV mit einer Systemleistung von bis zu 300 kW/408 PS und 664 Nm Drehmoment an Foto: Audi

  • img

    Das Cockpit entspricht dem des e-tron - und das flacher auslaufende Dach dürfte wohl auch nur Sitzriesen auf der Rückbank oder notorischen Kühlschrank-Transporteuren zu eng sein Foto: Audi

Mit der Premiere des e-tron Sportback und PS-starken RS-Modellen setzt Audi auf Angriff - nicht nur im US-Markt. Beim spannendsten Sportler ist aber mit Rücksicht auf die Familie noch Zurückhaltung angesagt.



  • ZURÜCK ZUM ARTIKEL
  • STARTSEITE
  • Video

    Top Meldungen