BMW R 1250 RT - Technologie-Infusion

  • img

    In der überarbeiteten Front der R 1250 RT steckt jetzt auch eine Radareinheit Foto: BMW

  • img

    Das Reisebike kann dank adaptiver Geschwindigkeits- und Abstandsregelung ACC künftig den Fahrer auf langen Touren entlasten Foto: BMW

  • img

    Ebenfalls serienmäßig geliefert wird das neue Vollintegral-ABS Pro, bei dem nicht nur die Kombinationsbremse vorne/hinten, sondern auch die Schräglagenfunktion enthalten ist Foto: BMW

  • img

    Die neue R 1250 RT hat viel aus dem Pkw-Bereich bekannte Technik übernommen Foto: BMW

  • img

    Die neue BMW R 1250 RT ist ab Frühjahr 2021 und ab 19.350 Euro verfügbar Foto: BMW

  • img

    Markant: Das neue LED-Tagfahrlicht Foto: BMW

  • img

    Der neue Scheinwerfer realisiert zudem eine konstante Leuchtweite, unabhängig von der Beladung. Das gilt auch für das LED-Fernlich Foto: BMW

  • img

    Zum serienmäßigen Lieferumfang zählt auch ein völlig neues, 10,25 Zoll großes Vollfarb-TFT-Display. Foto: BMW

Die BMW R 1250 RT erhält als weltweit erstes Motorrad eine in das Cockpit-Display integrierte Navigation, dazu kommen ein Frontradar für die adaptive Temporegelung, ein neues Integral-ABS und ein neuartiges adaptives Kurvenlicht.



  • ZURÜCK ZUM ARTIKEL
  • STARTSEITE
  • Video

    Top Meldungen