Genf 2012: Der Audi A6 für alle Straßen und Wege

Bildergalerie: Genf 2012: Der Audi A6 für alle Straßen und Wege
Audi A6 Allroad. Bild: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann
BildBildBildBild

6. März 2012 | Nach 2000 und 2006 stellt Audi auf dem Auto-Salon in Genf (8.-18.3.2012) die dritte Generation des A6 Allroad Quattro für alle Straßen und Wege vor. Der Verbrauch konnte um bis zu 20 Prozent gesenkt werden.

Die Karosserie des neuen A6 Allroad Quattro liegt sechs Zentimeter höher als der Aufbau des A6 Avant. Ihre Besonderheiten liegen vor allem in den Schwellern mit den Aufsatzleisten, den breiteren Kotflügeln und dem Singleframe-Grill mit den vertikalen Lamellen. Edelstahl-Abdeckungen schützen den Unterboden im Vorder- und Heckbereich, die Abgasanlage mündet in zwei große, abgeflachte Endrohre. Die Dachreling ist auf Doppelstegen montiert.

Die Kanten der Radhäuser, die Stoßfänger und die Schweller sind in Kontrastfarbe lackiert. Auf Wunsch liefert Audi auch eine Volllackierung in Verbindung mit dem optionalen Aluminiumoptik Exterieur. Die Scheinwerfer und Rückleuchten sind optional in der progressiven LED-Technologie von Audi erhältlich. Für die Xenon Plus-Leuchten steht das adaptive light zur Wahl, das die Fahrbahn je nach Situation situationsgerecht ausleuchtet.

Das Bediensystem MMI ist um eine Funktion erweitert, die den Neigungswinkel des Autos darstellt; seine Softkeys glänzen in Aluminium. Das MMI ist ebenso Serie wie der Bordcomputer mit Effizienzprogramm. Bei hohem Tempo senkt die Luftfederung die Karosserie um 15 Millimeter ab, auf Knopfdruck hebt sie sie für Schlechtwege-Strecken um 35 Millimeter an. Bei niedrigem Tempo kann der Fahrer zudem einen Lift-Modus anwählen; um weitere zehn Millimeter Bodenfreiheit zu gewinnen.

Audi offeriert eine breite Auswahl an Optionen bis hin zum Internetanschluss. Das Head-up-Display projiziert wichtige Informationen auf die Windschutzscheibe. Die Ambientebeleuchtung taucht den Innenraum in dezentes LED-Licht, die vielseitig einstellbaren vorderen Komfortsitze bringen auf Wunsch eine Belüftungs- und Massagefunktion mit. Die Vierzonen-Klimaautomatik, das Panorama-Glasdach und der Komfortschüssel, der immer in der Jackentasche bleiben kann, sind weitere Highlights. Die radargestützte Adaptive Cruise Control mit Stop & Go-Funktion leitet bei Geschwindigkeiten unter 30 km/h eine Vollbremsung ein, falls ein Auffahrunfall droht.

Als Antriebe stehen ein TFSI-Benziner und drei TDI zur Verfügung. Sie decken ein Leistungsspektrum von 150 kW / 204 PS bis 230 kW / 313 PS ab.

Der Audi A6 Allroad Quattro kommt im Frühjahr zu Preisen ab 54 600 Euro in den Handel. (ampnet/jri).

Diese Nachricht wurde in der Rubrik Auto von MOTOR-TRAFFIC.de mit den Schlagworten - 2012 Audi A6 Allroad - am 06.03.2012 um 2014-09-02 veröffentlicht.

Zurück

Weitere Meldungen zum Thema Auto

Benzinpreise | Routenplaner | Fahrzeugbewertung | Super Spar Urlaub



MotorZeitungauf

Neuer modularer Helm von Givi

Neuer modularer Helm von Givi

Einen neuen zwei-in-eins-Helm präsentiert bringt jetzt Givi. Der X.14 Shift für 149 Euro ist modular aufgebaut. Das heißt, er kann als rundum schützender Integral-Helm für Autobahn und Landstraße ... mehr

Kawasaki mit Projekt Ninja H2

Kawasaki mit Projekt Ninja H2

Kawasaki kündigt einen neuen Meilenstein in der Historie der japanischen Marke an. Die "Grünen"werden mit dem Projektnamen "Ninja H2" am 30. September im Rahmen der Intermot in Köln der ... mehr

Fahrbericht VW Jetta: Der kleine Limousinen-Luxus

Fahrbericht VW Jetta: Der kleine Limousinen-Luxus

In den USA ist er die Stütze des Volkswagen-Absatzes, in Deutschland zählt er eher zu den Randerscheinungen in den Zulassungsstatistiken: der Volkswagen Jetta. Doch zeigt der Blick aufs große Ganze, ... mehr

Fahrbericht Mercedes-Benz V-Klasse: Wachablösung?

Fahrbericht Mercedes-Benz V-Klasse: Wachablösung?

Das größte Van-Treffen Europas findet Jahr für Jahr im Sommer in Dänemark statt. Die klassische Limousine, selbst der moderne Kompakte und sogar das große SUV treten hier in den Hintergrund. Ganz ... mehr

Kfz-Zulassungen: Pkw-Markt stabil

Kfz-Zulassungen: Pkw-Markt stabil

Der stabile Kurs des deutschen Pkw-Marktes hat sich im August mit 213 092 Neuzulassungen fortgesetzt. Das entspricht einem leichten Minus von 0,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Insgesamt ... mehr

Caravan-Salon 2014: Mehr Strom für unterwegs

Caravan-Salon 2014: Mehr Strom für unterwegs

Mit hochwertiger Lithiumionen-Technologie für ein perfektes Power-Management an Bord stellt Dometic jetzt alle gängigen Blei- und Blei-Gelbatterien in den Schatten. Die wieder aufladbare Batterie ... mehr

Kampagne für Radfahrer: ''Hut ab - Helm auf''

Kampagne für Radfahrer: ''Hut ab - Helm auf''

Diese Aktion trifft ganz sicher den richtigen Ton: Unter dem Motto "Hut ab - Helm auf" werben jetzt Jazzmusiker Roger Cicero, Sänger Mateo und Schauspieler Manuel Cortez deutschlandweit auf Plakaten ... mehr

Ab geht die Post: Speed Academy als Talent-Schmiede

Ab geht die Post: Speed Academy als Talent-Schmiede

Rennfahrer auf dem Rennrad: Der zweimalige Deutsche Tourenwagen-Meister Timo Scheider macht auch abseits der lauten Motorsport-Welt eine gute Figur. Der Audi-Pilot war jetzt zusammen mit fünf ... mehr