Genf 2012: Hyundai zeigt Elektro-Coupé mit Range Extender

Bildergalerie: Genf 2012: Hyundai zeigt Elektro-Coupé mit Range Extender
Hyundai I-Oniq. Bild: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann
BildBildBildBild

6. März 2012 | I-Oniq nennt Hyundai die Studie für ein Elketro-Coupé mit Range Extender, die auf dem Autosalon in Genf (8.-18.3.2012) ihre Weltpremiere feiert. Das Fahrzeug im Stil eines Shooting Brakes wurde im europäischen Designzentrum der Marke in Rüsselsheim unter der Federführung des deutschen Chefdesigners Thomas Bürkle entwickelt.

Der 4,43 Meter lange, 1,92 Meter breite und 1,40 Meter hohe 2+2-Sitzer kombiniert einen 1,0-Liter Dreizylinder-Benziner mit einem rund 80 kW / 109 PS starken Elektromotor. Gespeist wird der Elektromotor von einer Lithiumionen-Polymer-Batterie. Rein elektrisch betrieben hat der I-Oniq eine Reichweite von 120 Kilometern, mit Unterstützung des Benzinmotors sind bis zu 700 Kilometer möglich. Dabei emittiert das Coupé im Schnitt lediglich 45 Gramm CO2 pro Kilometer und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 145 km/h.

Das Designmotiv des Kühlergrills findet sich auch in den Leichtmetallrädern wieder, die jeweils über 20 Chromspeichen verfügen und somit ein Element von historischen Sportwagen zitieren. Neue Wege geht Hyundai bei der Gestaltung des Glashauses. Das von den Designern liebevoll als ,,Penthouse" bezeichnete Dach spannt sich über das Fahrzeug und fließt nahtlos in das markante Heck über. Durch die ungewöhnliche Form steht auch den Fondpassagieren genügend Kopffreiheit zur Verfügung.

Bedienelemente wie ein vermeintlich frei schwebender Satellit, der große Bildschirm und ein Display im Pralltopf des Lenkrads können beim Hyundai I-Oniq per Gestik gesteuert werden. (ampnet/jri)

Diese Nachricht wurde in der Rubrik Auto von MOTOR-TRAFFIC.de mit den Schlagworten - Hyundai I-Oniq - am 06.03.2012 um 2014-10-21 veröffentlicht.

Zurück

Weitere Meldungen zum Thema Auto

Benzinpreise | Routenplaner | Fahrzeugbewertung | Super Spar Urlaub



MotorZeitungauf

Daimler und MV Agusta: Läuft da was?

Daimler und MV Agusta: Läuft da was?

Die deutschen Autobauer fahren auf italienische Motorräder ab: VW-Tochter Audi kaufte 2012 die noble Zweirad-Marke Ducati. Und jetzt plant Daimler eine Teilübernahme des legendären ... mehr

3 000 Kilometer im Plug-in-Hybrid mit einer Tankfüllung

3 000 Kilometer im Plug-in-Hybrid mit einer Tankfüllung

Die Plug-in-Hybride sind derzeit die gängigste Alternative, um zumindest teilweise elektrisches Fahren völlig ohne Reichweitenangst zu realisieren. Sie kommen je nach Größe der Batterie einige ... mehr

Setra: Vier neue Typen in der Mittelklasse

Setra: Vier neue Typen in der Mittelklasse

Großer Bahnhof für Daimlers Omnibus-Edelmarke: die ComfortClass 500 als Volumen-Baureihe der Marke rüstet gleich mit vier neuen Modellen auf. Jetzt reicht das Programm vom wendigen Clubbus bis zum ... mehr

Gary Paffett startet 2015 wieder im Euronics Mercedes AMG C-Coupé

Gary Paffett startet 2015 wieder im Euronics Mercedes AMG C-Coupé

Mercedes-Benz und Euroniocs, eine der führenden Verbundgruppen im deutschen Markt für Consumer Electronics, setzen ihre Partnerschaft auch 2015 fort. Bereits seit Beginn der DTM-Saison 2013 ist ... mehr

Neue Reifen-Regeln im Tourenwagensport

Neue Reifen-Regeln im Tourenwagensport

Audi, BMW und Mercedes drehen wieder am Rad: Für die drei deutschen Autobauer gibt es im Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) im kommenden Jahr schon wieder ein neues Reifen-Reglement. Die sogenannten ... mehr

Drei deutsche Autos mit Chancen auf den Titel ''Green Car of the Year''

Drei deutsche Autos mit Chancen auf den Titel ''Green Car of the Year''

Mit Audi A3, BMW i3 und VW Golf haben es gleich drei deutsche Autos ins Finale des Wettbewerbs um den Titel "Green Car of the Year" geschafft. Verkündet wird der Gewinner im November auf der Los ... mehr

Gute Scheibenwischer für Durchblick im Winter

Gute Scheibenwischer für Durchblick im Winter

Optimal funktionierende Scheibenwischer sind für eine gute Sicht im Winter von zentraler Bedeutung. Doch bei Schlieren auf der Scheibe ist nicht in jedem Fall ein Neukauf nötig. Oft genügt schon eine ... mehr

Ratgeber:Das Auto winterfit machen

Ratgeber:Das  Auto winterfit machen

In den nächsten Wochen steht der Winter vor der Tür. Deshalb sollte der Frostschutz der Kühleranlage in der Werkstatt überprüft werden, zudem benötigt auch die Scheibenwaschanlage einen Frostschutz. ... mehr