Genf 2012: Porsche Boxster mit komplett neuer Karosserie

Bildergalerie: Genf 2012: Porsche Boxster mit komplett neuer Karosserie
Porsche Boxster. Bild: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann
BildBildBildBild

6. März 2012 | Noch nie in der Geschichte des Porsche Boxster war ein Generationswechsel so umfassend, wie beim jetzt auf dem Genfer Autosalon (8.-18.3.2012) vorgestellten neuen Modell. Der offene Zweisitzer kommt mit einer komplett neuen Leichtbau-Karosserie und einem vollständig überarbeiteten Fahrwerk auf den Markt.

Erheblich niedrigeres Gewicht, längerer Radstand, breitere Spur und größere Räder steigern die Fahrdynamik des Mittelmotor-Sportwagens nochmals deutlich, unterstützt durch die neue elektromechanische Servolenkung. Die neuen Boxster legen bei den Fahrleistungen zu und sind außerdem bis zu 15 Prozent sparsamer. Sie begnügen sich modellabhängig mit deutlich weniger als acht Litern Kraftstoff auf 100 Kilometer.

Der neue Boxster zeichnet sich durch kürzere Überhänge, eine deutlich nach vorn versetzter Frontscheibe, flacherer Silhouette und ausdrucksvollere Kanten aus. Über den Insassen spannt sich das komplett neu gestaltete, vollelektrische Verdeck, das jetzt ohne Verdeckkastendeckel auskommt. Das Innenraumkonzept bietet den Insassen mehr Platz und spiegelt die neue Porsche-Linie mit der ansteigenden Mittelkonsole wider, die vom Carrera GT ausgehend in allen Modellen für eine verbesserte Ergonomie sorgt.

Die neue Sportwagen-Generation debütiert in der klassischen Porsche-Paarung Boxster und Boxster S. Beide Modelle werden von Sechszylinder-Boxermotoren mit Benzin-Direkteinspritzung angetrieben, deren Effizienz durch Bordnetz-Rekuperation, Thermomanagement und Start-Stopp-Funktion weiter gesteigert ist. Das neue Triebwerk des Basismodells leistet 195 kW / 265 PS aus 2,7 Litern Hubraum und damit zehn PS mehr als der hubraumgrößere Vorgänger. Es basiert jetzt technisch auf dem 3,4 Liter-Motor des Boxster S, der nun 232 kW / 315 PS und damit fünf PS mehr als bisher leistet.

Beide Modelle sind serienmäßig mit einem manuellen Sechsgang-Getriebe ausgestattet, das Porsche-Doppelkupplungsgetriebe (PDK) mit sieben Gängen ist auf Wunsch lieferbar. Mit PDK erreichen beide Sportwagen ihre Bestwerte in Verbrauch und Beschleunigung. Der Norm-Verbrauch mit PDK liegt für den Porsche Boxster bei 7,7 Litern je 100 Kilometer, beim S sind es 0,3 Liter mehr. Der Boxster beschleunigt mit PDKin 5,7 Sekunden von null auf 100 km/h, der Boxster S in 5,0 Sekunden.

Zur weiteren Steigerung der Fahrdynamik bietet Porsche für den Boxster als Option das Sport-Chrono-Paket an, das erstmals dynamische Getriebelager umfasst. Ebenfalls neu für den Boxster sind das Porsche Torque Vectoring (PTV) mit mechanischer Hinterachs-Quersperre.

Die Markteinführung der neuen Boxster-Generation ist Mitte April. Die Grundpreise betragen in Deutschland 48 291 Euro für den Boxster und 59 120 Euro für den Boxster S. (ampnet/jri)

Diese Nachricht wurde in der Rubrik Auto von MOTOR-TRAFFIC.de mit den Schlagworten - 2012 Porsche Boxster - am 06.03.2012 um veröffentlicht.

Zurück

Weitere Meldungen zum Thema Auto

Benzinpreise | Routenplaner | Fahrzeugbewertung | Super Spar Urlaub



MotorZeitungauf

Exklusiv über Jody Scheckter: Der Mann mit dem goldenen Händchen

Exklusiv über Jody Scheckter: Der Mann mit dem goldenen Händchen

Die wenigsten Besucher beim Mercedes-Picknick nach dem Festivals of Speed im englischen Brooklands vor ein paar Wochen wussten, dass der drahtige Mittsechziger, der da am Grill bedächtig die Steaks ... mehr

Honda Montesa Cota 4RT mit besserem Feeling beim Trial

Honda Montesa Cota 4RT mit besserem Feeling beim Trial

Honda hat seine Montesa Cota 4RT für das neue Modelljahr 2015 überarbeitet. Ziel der Japaner war es, bei den beiden Trial-Maschinen Cota 4RT260 und 4RT Race Replica die Fahrzeugbeherrschung sowie den ... mehr

Kymco CK1: Einsteiger-Bike mit sportlicher Optik

Kymco CK1: Einsteiger-Bike mit sportlicher Optik

Klein, aber oho: Kymco bringt jetzt mit der CK1 den neuen Modelljahrgang seines Einsteiger-Bikes auf die Straße. Das 126 Kilogramm leichte Zweirad zielt in erster Linie auf Jugendliche mit ... mehr

Harley-Davidson präsentiert neue Modelle

Harley-Davidson präsentiert neue Modelle

Seine Motorräder für das Modelljahr 2015 sowie neue Zubehörteile, Accessoires und Bekleidung präsentiert Harley-Davidson am Tag der offenen Tür ("Open House") am 27. September bei seinen ... mehr

QR-Etiketten helfen Leben retten

QR-Etiketten helfen Leben retten

Der schnelle Weg zur richtigen Rettungskarte eines verunglückten Autos kann für das Überleben entscheidend sein. Denn Einzelheiten zur Konstruktion des Unfallautos sind vor Ort für Opfer und Retter ... mehr

VW auch in der Werbung vorn

VW auch in der Werbung vorn

Auf der Traumstraße zur Nummer eins der Autobauer gibt es für Volkswagen offenbar keine finanziellen Grenzen. So haben die Wolfsburger im zweiten Quartal 2014 die Werbeausgaben gegenüber dem ... mehr

Nichts Neues aus München: BMW jagt die globale Pole Position

Nichts Neues aus München: BMW jagt die globale Pole Position

BMW gehört zu den erfolgreichsten Autobauern der Welt, die Weichen sind weiter auf globales Wachstum gestellt. Um diesen Ambitionen gerecht zu werden, haben die Bayern einen ehrgeizigen Plan ... mehr

Hilfe bei der Suche nach dem Wohnmobil

Hilfe bei der Suche nach dem Wohnmobil

Pünktlich zum großen Branchen- und Kundentreff für Wohnmobile und Wohnwagen in Düsseldorf hat Caravan-Wendt seinen Freizeitfahrzeug-Konfigurator überarbeitet und erweitert. Der Düsseldorfer Caravan ... mehr