Volkswagen Konzern legt sich auf 120g CO2-Ziel fest

Bild vergrößern: Volkswagen Konzern legt sich auf 120g CO2-Ziel fest
Der Volkswagen Konzern will die CO2-Emissionen der europäischen Neuwagenflotte im Zeitraum 2006 bis 2015 um rund 30 Prozent reduzieren. Foto: UnitedPictures/Auto-Reporter.NET

6. März 2012 | Genf 2012 steht für den Startschuss eines grundlegenden ökologischen Umbau des Volkswagen Konzerns. ,,Unser erklärtes Ziel ist es, Volkswagen auch in ökologischer Hinsicht zum führenden Automobilhersteller zu machen., verkündet Prof. Dr. Martin Winterkorn, Vorsitzender des Vorstands des Volkswagen Konzerns,  auf dem Genfer Automobilsalon. Volkswagen steht für verantwortungsvolles Handeln für Gesellschaft und Umwelt. ,,Das ist elementarer Bestandteil und Kern unserer Strategie 2018. Nur wer all diese Dimensionen unseres Geschäfts wahrnimmt und überzeugend lebt, kann und wird dauerhaft die Nummer eins sein", sagte Winterkorn und stellt klar: ,,Wir legen die Messlatte beim Thema Nachhaltigkeit deutlich höher." In diesem Zusammenhang werde der Konzern die CO2-Emissionen der europäischen Neuwagenflotte im Zeitraum 2006 bis 2015 um rund 30 Prozent reduzieren. ,,Damit unterschreitet die Flotte des Volkswagen Konzerns 2015 erstmals die wichtige Marke von 120 Gramm CO2 pro Kilometer", kündigte Konzern-Chef Winterkorn an. Jede neue Modellgeneration solle im Schnitt um 10 bis 15 Prozent effizienter werden als der Vorgänger. Volkswagen zeigt in Genf die Serienversion des neuen eco up!. Dank des Treibstoffes Erdgas und der serienmäßigen BlueMotion Technology (Start-Stopp-System und Rekuperation) setzt dieser up! mit nur 79 g/km einen Bestwert im Bereich der CO2-Emissionen. Gleiches gilt auch für den Verbrauch von lediglich 2,9 kg/100 km Erdgas (Compressed Natural Gas/CNG). Dieser alternative Treibstoff hat riesige Vorteile: Erdgasmotoren sind sehr sauber und werden in Deutschland steuerlich gefördert. (Auto-Reporter.NET/Peter Hartmann)
 

Diese Nachricht wurde in der Rubrik Wirtschaft von MotorZeitung.de mit den Schlagworten - Genfer Auto-Salon, Volkswagen, Konzern, legt, sich, auf, 120g, CO2-Ziel, fest - am 06.03.2012 um veröffentlicht.

Zurück

Weitere Meldungen zum Thema Wirtschaft

Benzinpreise | Routenplaner | Fahrzeugbewertung | Super Spar Urlaub



MotorZeitungauf

Maximilian Götz steigt in Mercedes AMG C63 DTM um

Maximilian Götz steigt in Mercedes AMG C63 DTM um

Maximilian Götz (28), der amtierende Fahrer-Champion der Blancpain Sprint Series, verstärkt ab der Saison 2015 den Fahrerkader von Mercedes-Benz in der DTM. Götz wechselt nach vier erfolgreichen ... mehr

Rallye Monte Carlo: Alles im Zeichen des Duells Loeb - Ogier

Rallye Monte Carlo: Alles im Zeichen des Duells Loeb - Ogier

Am Ende stand ein spektakulärer Dreifachsieg für die Mannschaft von Volkswagen. Sébastien Ogier siegt bei der Rallye Monte Carlo und verwies seine beiden Teamkollegen Jari-Matti Latvala und Andreas ... mehr

Zero S: Dynamischer Leisetreter

Zero S: Dynamischer Leisetreter

Der amerikanische Elektromotorrad-Pionier Zero Motorcycles hat seine Modellpalette für 2015 fahrwerkstechnisch grundlegend überarbeitet, optisch modifiziert und die Batterien-Technologie ... mehr

Starterfeld des Audi-Sport-TT-Cup steht

Starterfeld des Audi-Sport-TT-Cup steht

Die 18 permanenten Startplätze im ,,Audi Sport TT Cup 2015" sind vergeben. Eine hochkarätig besetzte Jury, der unter anderem Audi-Sport-TT-Cup-Coach Markus Winkelhock, Le-Mans-Sieger Marco Werner und ... mehr

VW Polo R WRC: Rallye-Krönung im Fürstentum

VW Polo R WRC: Rallye-Krönung im Fürstentum


VW ist mit dem neuen Rallye-Auto ein großer Wurf gelungen: Denn der Polo R WRC feierte bei der legendären Rallye Monte Carlo einen historischen Dreifachsieg. Der amtierende Weltmeister ...
mehr

Tradition: 60 Jahre Fiat 600 - Italienischer Volkswagen

Tradition: 60 Jahre Fiat 600 - Italienischer Volkswagen

Der Fiat 500 Topolino aus Vorkriegszeiten leitete die Volksmotorisierung in Italien ein. Zum ersten vielfachen Produktionsmillionär und automobilen Megastar wurde aber der Fiat 600. Mit knuddeliger ... mehr

Tradition: 60 Jahre Fiat 600 - Automobile Amore für fünf Millionen

Tradition: 60 Jahre Fiat 600 -  Automobile Amore für fünf Millionen

Nicht in bella Italia, sondern in der weltoffenen Schweiz feierte der Fiat 600 (Seicento) vor 60 Jahren seine internationale Publikumspremiere. Mit dem Debüt auf dem Genfer Salon wollten die Turiner ... mehr

Zahl der Woche - 21,7 ...

Zahl der Woche - 21,7 ...

21,7 Prozent der Pendler in Deutschland benötigen mehr als eine halbe Stunde, um zur Arbeit oder zum Ausbildungsplatz zu kommen. Im Jahr 2004 waren es noch 17,4 Prozent. Das geht aus der aktuellen ... mehr