Volkswagen Konzern legt sich auf 120g CO2-Ziel fest

Bild vergrößern: Volkswagen Konzern legt sich auf 120g CO2-Ziel fest
Der Volkswagen Konzern will die CO2-Emissionen der europäischen Neuwagenflotte im Zeitraum 2006 bis 2015 um rund 30 Prozent reduzieren. Foto: UnitedPictures/Auto-Reporter.NET

06.03.2012 | Genf 2012 steht für den Startschuss eines grundlegenden ökologischen Umbau des Volkswagen Konzerns. ,,Unser erklärtes Ziel ist es, Volkswagen auch in ökologischer Hinsicht zum führenden Automobilhersteller zu machen., verkündet Prof. Dr. Martin Winterkorn, Vorsitzender des Vorstands des Volkswagen Konzerns,  auf dem Genfer Automobilsalon. Volkswagen steht für verantwortungsvolles Handeln für Gesellschaft und Umwelt. ,,Das ist elementarer Bestandteil und Kern unserer Strategie 2018. Nur wer all diese Dimensionen unseres Geschäfts wahrnimmt und überzeugend lebt, kann und wird dauerhaft die Nummer eins sein, sagte Winterkorn und stellt klar: ,,Wir legen die Messlatte beim Thema Nachhaltigkeit deutlich höher. In diesem Zusammenhang werde der Konzern die CO2-Emissionen der europäischen Neuwagenflotte im Zeitraum 2006 bis 2015 um rund 30 Prozent reduzieren. ,,Damit unterschreitet die Flotte des Volkswagen Konzerns 2015 erstmals die wichtige Marke von 120 Gramm CO2 pro Kilometer, kündigte Konzern-Chef Winterkorn an. Jede neue Modellgeneration solle im Schnitt um 10 bis 15 Prozent effizienter werden als der Vorgänger. Volkswagen zeigt in Genf die Serienversion des neuen eco up!. Dank des Treibstoffes Erdgas und der serienmäßigen BlueMotion Technology (Start-Stopp-System und Rekuperation) setzt dieser up! mit nur 79 g/km einen Bestwert im Bereich der CO2-Emissionen. Gleiches gilt auch für den Verbrauch von lediglich 2,9 kg/100 km Erdgas (Compressed Natural Gas/CNG). Dieser alternative Treibstoff hat riesige Vorteile: Erdgasmotoren sind sehr sauber und werden in Deutschland steuerlich gefördert. (Auto-Reporter.NET/Peter Hartmann)
 

Diese Nachricht wurde in der Rubrik Wirtschaft von MotorZeitung.de mit den Schlagworten - Genfer Auto, Salon, Volkswagen, Konzern, legt, sich, auf, 120g, CO2, Ziel, fest - am 06.03.2012 um veröffentlicht.

Zurück

Weitere Meldungen zum Thema Wirtschaft

Benzinpreise | Routenplaner | Fahrzeugbewertung | Super Spar Urlaub



MotorZeitungauf

30 Jahre Suzuki GSX-R

30 Jahre Suzuki GSX-R


Eine vollkommen neue Motorrad-Kategorie hat Suzuki vor nunmehr 30 Jahren mit der Vorstellung der GSX-R auf der Ifma in Köln geschaffen. Bis dahin hatte es kein Hersteller gewagt, eine ...
mehr

Modellpflege für BMW-Motorräder

Modellpflege für BMW-Motorräder


Zum Modelljahr 2016 hat BMW seine Motorrad-Palette überarbeitet und bietet neue Lackierungen und Sicherheits-Ausstattungen an. So erhält die R 1200 GS das schräglagenoptimierte ABS Pro ...
mehr

Der Fernseh-Koch und der heiße Ofen

Der Fernseh-Koch und der heiße Ofen

Horst Lichter ist einer der Paradies-Vögel unter den Fernseh-Köchen - und zudem ein großer Fan schneller Motorräder. Der neueste Zugang in seiner Garage bringt es auf 320 km/h. Auf der Intermot ... mehr

Zero S: Dynamischer Leisetreter

Zero S: Dynamischer Leisetreter

Der amerikanische Elektromotorrad-Pionier Zero Motorcycles hat seine Modellpalette für 2015 fahrwerkstechnisch grundlegend überarbeitet, optisch modifiziert und auch die Batterie-Technik weiter ... mehr

Trübung der Augenlinse: Grauer Star oder Katarakt

Trübung der Augenlinse: Grauer Star oder Katarakt

Ein Grauer Star oder Katarakt ist eine Trübung der Augenlinse, die eine Operation ... mehr

Cerec beim Zahnarzt in Olsbrücken / Kaiserlautern

Cerec beim Zahnarzt in Olsbrücken / Kaiserlautern

Bei vollkeramischen Zahnrekonstruktionen wendet Zahnarzt Andreas Kraus aus Olsbrücken bei Kaiserlautern das bewährte mehr

Diagnose Hirntumor: Was passiert bei einer Operation?

Diagnose Hirntumor: Was passiert bei einer Operation?

Eine Operation ist bei der Diagnose Hirntumor vor allem dann indiziert, wenn ... mehr

Ghanaische Gemälde: Künstler Brain jetzt in Deutschland

Ghanaische Gemälde: Künstler Brain jetzt in Deutschland

Ab sofort sind afrikanische Ölgemälde des ghanaischen Künstlers Brain, der in Accra, Ghana, lebt exklusiv über die Frankfurter Galerie myAfricanPainting ( mehr