Peugeot RCZ auf der Nürburgring-Nordschleife

Bild vergrößern: Peugeot RCZ auf der Nürburgring-Nordschleife
Peugeot RCZ Racing Cup. Bild: Auto-Medienportal.Net/Peugeot

23. März 2012 | Am kommenden Wochenende (24. März 2012) beginnt mit der offiziellen VLN Einstellungs- und Probefahrt auf der Nürburgring-Nordschleife für das Team Peugeot RCZ Nokia die Saison 2012. Nach acht Diesel-Klassensiegen im Vorjahr stellt sich die Mannschaft in der Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring (VLN) einer neuen Herausforderung: Erstmals tritt sie mit zwei neuen Peugeot RCZ Racing Cup in der Klasse ,,SP2T" für Fahrzeuge mit aufgeladenen Benzinmotoren bis maximal 1600 ccm Hubraum an.

Der Peugeot RCZ in dieser Endurance-Version wurde von Peugeot Sport als neues Kundenfahrzeug entwickelt und wird als Sprintversion unter anderem auch in Frankreich eingesetzt. Für die Herausforderungen der Nürburgring-Nordschleife wurde das 191 kW / 260 PS starke Fahrzeug nochmals speziell angepasst. Zu den wichtigsten Änderungen zählen ein überarbeitetes Fahrwerk mit mehr Federweg und ein größerer Tank. Er hat außerdem ein sequenzielles Getriebe, das über Schaltwippen am Lenkrad angesteuert wird.

Wie im Vorjahr starten zwei Teams aus zwei Nationen. Ein Fahrzeug wird aus Frankreich besetzt, das zweite geht für Deutschland mit unter anderem den Piloten Michael Bohrer und Jürgen Nett das Abenteuer ,,Grüne Hölle" an. Den ,,französischen" RCZ werden während der zehn VLN-Läufe wechselnde Piloten steuern.

Der erste Renneinsatz der neuen Autos findet am 31. März bei der 59. ADAC Westfalenfahrt statt. (ampnet/nic)


Diese Nachricht wurde in der Rubrik Motorsport von MotorZeitung.de mit den Schlagworten - Peugeot RCZ - am 23.03.2012 um veröffentlicht.

Zurück

Weitere Meldungen zum Thema Motorsport

Benzinpreise | Routenplaner | Fahrzeugbewertung | Super Spar Urlaub



MotorZeitungauf

Fahrbericht BMW F 800 R: Kurvenräuber nicht nur für Stunt-Profis

Fahrbericht BMW F 800 R: Kurvenräuber nicht nur für Stunt-Profis

Wenn Stunt-Profi Chris Pfeiffer seine spektakulären Wheelies, Stoppies und Burnouts auf einer seiner Motorrad-Shows vorführt, dann tobt das Publikum vor Begeisterung. Der Weltmeister in Sachen ... mehr

Vorhang auf für den neuen Honda NSX

Vorhang auf für den neuen Honda NSX

Die Serienversion seines neuen Hybrid-Sportwagens NSX zeigt Honda auf dem Genfer Automobilsalon (3. bis 15. März) erstmals in Europa. Außerdem hat die "scharf" gemachte "Type R"-Sportvariante des ... mehr

BMW X6 M - Dickschiff im Dynamikmodus

BMW X6 M - Dickschiff im Dynamikmodus

Für Menschen, die sowohl ein geländegängiges Allradfahrzeug als auch einen Sportwagen besitzen, aber keine zwei Autos kaufen wollen, hat BMW eine Lösung. Die Techniker der M-GmbH haben das größte ... mehr

Alpine: Von der Vergangenheit direkt in die Zukunft

Alpine: Von der Vergangenheit direkt in die Zukunft

Die Wiedergeburt der Sportwagen-Legende Alpine im kommenden Jahr wirft seine Schatten voraus: Denn schon jetzt präsentiert Renault mit dem "Alpine Vision Gran Turismo" die Interpretation des neuen ... mehr

Lotus Exige S: Fahrmaschine jetzt mit Automatik

Lotus Exige S: Fahrmaschine jetzt mit Automatik


Lotus bietet seinen Leichtbau-Sportwagen Exige S ab sofort auch mit einem Sechsgang-Automatik-Getriebe und Schalt-Paddles am Lenkrad an. In weniger als einer Viertelsekunde legt die für solch ...
mehr

Honda läutet neue Formel-1-Zeitrechnung ein

Honda läutet neue Formel-1-Zeitrechnung ein


Honda ist zurück in der Formel 1: Mit der Vorstellung des neuen McLaren-Honda beginnt für den Autobauer jetzt eine neue Zeitrechnung im Motorsport: Der Rennwagen hat die Bezeichnung "MP4-30" ...
mehr

Island mit dem Allradler: ,,Trackbook Iceland''

Island mit dem Allradler: ,,Trackbook Iceland''

Es ist das Land der Feen und Trolle, von Geysiren, Vulkanen und Gletschern. Die Insel, auf der sich Jules Verne zu seinem Roman ,,Reise zum Mittelpunkt der Erde" inspirieren ließ, ist das Traumziel ... mehr

Fahrradtrends 2015 - Nachhilfe für harte Jungs

Fahrradtrends 2015 - Nachhilfe für harte Jungs

Sie fühlen sich als die harten Jungs unter den Radfahrern; naturverbunden und hart im Nehmen. Mountainbiker sind da unterwegs, wo sich die Warmduscher mit ihren Tourenrädern gar nicht erst hinwagen. ... mehr