Dacia Lodgy startet mit vier Ausstattungen und drei Motoren

Bildergalerie: Dacia Lodgy startet mit vier Ausstattungen und drei Motoren
Dacia Lodgy. Bild: Auto-Medienportal.Net/Dacia
BildBild

12. April 2012 | Dacia bringt den Kompaktvan Lodgy im Juni in vier Ausstattungsversionen und drei Motorisierungen auf den Markt. Mit einem Einstiegspreis von 9990 Euro handelt es sich um das günstigste Modell seiner Klasse. Schon beim Basismodell lässt sich die Rückbank komplett zusammenlegen und senkrecht gegen die Rückseite der Vordersitze stellen. Auf diese Weise steigt das Ladevolumen von 827 auf 2617 Liter. Dies ist Bestwert im Kompaktvansegment.

Die Kunden haben bei dem komplett neu entwickelten Dacia die Wahl zwischen der Basisvariante Lodgy und den Ausstattungslinien Ambiance, Lauréate und Prestige. Die Einstiegsvariante ist mit dem 61 kW / 83 PS starken Benzinaggregat 1.6 MPI 85 ausgestattet.

Der Lodgy Ambiance (10 990 Euro) wird neben dem 1,6-Liter-Benziner auch für 13 490 Euro als Diesel dCi90 eco2 mit 66 kW / 90 PS angeboten. Zum serienmäßigen Lieferumfang zählen Bordcomputer, elektrische Fensterheber vorne, Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung und Geschwindigkeitsbegrenzer. Die Lehne der Rücksitzbank ist asymmetrisch geteilt umklappbar.

Der Lodgy Lauréate ab 11 990 Euro ist zusätzlich auch als dCi 110 eco2 mit 79 kW / 107 PS erhältlich und kostet dann 15 290 Euro erhältlich. Der Lauréate bietet manuelle Klimaanlage, elektrisch einstell- und beheizbare Außenspiegel sowie Höhenverstellung für Lenkrad, Fahrersitz und Sicherheitsgurte. Äußere Kennzeichen sind der Kühlergrill mit verchromter Zierleiste, die Dachreling, Außenspiegel und Türgriffe in Wagenfarbe sowie Nebelscheinwerfer.

Die Top-Ausstattung Prestige steht für gehobenen Kompakt­klasse­komfort und ist zum Marktstart in der Ausführung dCi 110 eco2 für 16.290 Euro verfügbar. Zum serienmäßigen Lieferumfang zählen unter anderem die akustische Einparkhilfe hinten, elektrische Fensterheber hinten, 16-Zoll-Leichtmetallräder sowie der lederbezogener Lenkradkranz und Schalthebelknauf. Beim Lodgy Prestige ist außerdem ab Werk das Multimedia-System Media Nav an Bord. Neben einer Audioanlage, der Bluetooth-Schnittstelle sowie USB- und Klinken-Anschluss zum Abspielen von Dateien umfasst es ein Navigationssystem mit 7-Zoll-(18-cm)-Touch­screen-Monitor. Die Navi­gation lässt sich in 2-D-Grafik oder dreidimensional (,,Birdview") darstellen.

Dacia bietet das Media Nav optional auch für den Lodgy Lauréate an. Zum Preis von 430 Euro handelt es sich hierbei um die aktuell günstigste integrierte Navigationslösung auf dem Markt. Darüber hinaus können die Kunden für den Lodgy Ambiance, Lauréate und Prestige das Sitz-Paket bestellen. Dieses umfasst unter anderem eine zusätzliche Rückbank mit zwei Sitzen.

Der Lodgy wird ab Herbst 2012 auch in der Motorisierung TCe 115 lieferbar sein. Der 1,2-Liter-Turbo-Benziner mit Direkteinspritzung leistet 85 kW / 115 PS. Er wird für die Ausstattungen Ambiance, Lauréate und Prestige verfügbar sein und kann ab Sommer bestellt werden. (ampnet/jri)


Diese Nachricht wurde in der Rubrik Auto von MOTOR-TRAFFIC.de mit den Schlagworten - Dacia Lodgy - am 12.04.2012 um veröffentlicht.

Zurück

Weitere Meldungen zum Thema Auto

Benzinpreise | Routenplaner | Fahrzeugbewertung | BMW Leasing | Super Spar Urlaub



MotorZeitungauf

Zusatzpaket für Yamaha YZF-R1

Zusatzpaket für Yamaha YZF-R1

Yamaha schnürt für sein 182-PS-Superbike YZF-R1 ein finanziell attraktives Zusatzpaket. Ab sofort gehört bis Ende August eine Sport-Auspuffanlage der Marke Akrapovic im Gegenwert von 1 470 Euro bei ... mehr

Triumph Street Triple: Drei mal drei

Triumph Street Triple: Drei mal drei

Die Triumph Street Triple macht Spaß. Nicht zuletzt dem Hersteller selbst, wie Uli Bonsels, Pressesprecher von Triumph Deutschland, betont: "Die neue Street Triple ist ein Riesenerfolg." Das belegt ... mehr

Yamaha bietet FZ1 und FZ1 Fazer zum Sonderpreis an

Yamaha bietet FZ1 und FZ1 Fazer zum Sonderpreis an

Zum Geburtstag gibt es Geschenke, doch diesmal zeigt sich der Jubilar selbst spendabel. Der Motorradhersteller Yamaha ging 1964 erstmals in Deutschland an den Start und reduziert zum 50. Geburtstag ... mehr

Rallye Breslau und Baja Deutschland fusionieren

Rallye Breslau und Baja Deutschland fusionieren

Die beiden bedeutendsten Geländesport-Veranstaltungen in Deutschland und Europa sind eine enge Kooperation eingegangen: Die Organisation der Rallye Breslau und der ... mehr

Maserati: Zwei Sondermodelle zum 100. Geburtstag

Maserati: Zwei Sondermodelle zum 100. Geburtstag

Eine besondere Überraschung hält Autobauer Maserati anlässlich des 100. Geburtstags in diesem Jahr bereit. Ab Juli können die Fans dieser Sportwagen zwei Sondermodelle bestellen: die GranTurismo MC ... mehr

Neue Mitfahrgelegenheit-App

Neue Mitfahrgelegenheit-App

Mitfahrgelegenheiten sind heiß begehrt. Dabei spart man nicht nur Geld, sondern das Mitfahren mit einem Fremden bietet beiden Parteien Unterhaltung. Um schnell einen Überblick über das Fahrangebot zu ... mehr

Billigflieger wieder im Aufwind

Billigflieger wieder im Aufwind

Anfang des Jahres hat sich ein deutlicher Zuwachs im Low-Cost- Segment des Luftverkehrs gezeigt. 466 Strecken wurden im vergangenen Winter in und ab Deutschland von Billigfliegern bedient. Diese ... mehr

Vergleichsportal für Kfz-Versicherungen wird eingestellt

Vergleichsportal für Kfz-Versicherungen wird eingestellt

Totalschaden für das Internet-Vergleichsportal Transparo: Wegen hoher Verluste wird das Portal Ende Juni 2014 vom Netz genommen. Die drei Versicherer HUK-Coburg, HDI-Direkt und WGV hatten Anfang 2011 ... mehr