Volkswagen Premiumsponsor beim ATP-Challenger

Bild vergrößern: Volkswagen Premiumsponsor beim ATP-Challenger
Mediengespräch zu den Sparkassen Open 2012 (v.l.): Ulrich Stegermann, Stadt Braunschweig, Werner Schilli, Braunschweigische Landessparkasse, Michael Stich, Turnierdirektor, Ingo Engel, Volkswagen AG, und Harald Tenzer, Turnierveranstalter / Brunswiek Marketing GmbH, mit ,,Tabaluga-Drachen". Bild: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

16. April 2012 | Vom 29. Juni bis 7. Juli 2012 finden in Braunschweig die ATP-Challenger ,,Sparkassen Open" statt. Volkswagen unterstützt das Tennisturnier bereits zum fünften Mal als Premiumsponsor und präsentiert dabei Sänger Peter Maffay, Walking Acts aus ,,Tabaluga", eine umfangreiche Fahrzeugausstellung. Außerdem stellt das Unternehmen einen Shuttleservice zur Verfügung.

Traditionell eröffnet das größte niedersächsische Profitennisturnier am Sonnabend, 30. Juni 2012, mit den ,,Volkswagen Senior Classics" im Braunschweiger Tennis- und Hockey-Club (BTHC). Im Schaukampf stehen sich in diesem Jahr die beiden Wimbledon-Sieger Michael Stich, der erneut als Turnierdirektor der Veranstaltung verbunden ist, und Richard Kraijcek im Einzel gegenüber. Im anschließenden Doppel treffen sie gemeinsam auf die Altmeister Henri Leconte und Mansour Baharmi.

Anlässlich des Turniers präsentiert Volkswagen zudem seine neuesten Modelle. So können die Besucher auf dem Tennisgelände den Golf Blue-e-Motion, das Golf-GTI-Cabriolet, den Passat Alltrack, den neuen CC und die Match-Sondermodelle in Augenschein nehmen. (ampnet/nic)


Diese Nachricht wurde in der Rubrik Wirtschaft von MotorZeitung.de mit den Schlagworten - Volkswagen, ATP - am 16.04.2012 um veröffentlicht.

Zurück

Weitere Meldungen zum Thema Wirtschaft

Benzinpreise | Routenplaner | Fahrzeugbewertung | Super Spar Urlaub



MotorZeitungauf

KTM 1050 Adventure: Der große Einstieg

KTM 1050 Adventure: Der große Einstieg


KTM hat für 2015 seine Reiseenduro-Baureihe mit der neuen 1050 Adventure nach unten abgerundet. Damit schließen die Österreicher wenigstens teilweise die Lücke, die sich zwischen der 1190er ...
mehr

Motorradsport: Überholen ist Trumpf

Motorradsport: Überholen ist Trumpf


Etwas ganz Besonderes hat sich Reifenhersteller Dunlop für die Motorrad-Weltmeisterschaft einfallen lassen. Der exklusive Reifenausrüster der Moto2- und Moto3-Klasse führt in dieser Saison ...
mehr

Toyota bereit für neue Langstrecken-Saison

Toyota bereit für neue Langstrecken-Saison

Als amtierender Weltmeister nimmt das in Köln beheimatete Toyota-Motorsport-Team erstmals die Mission Titelverteidigung in Angriff. Im Rahmen der finalen Testfahrten auf dem Circuit Paul Ricard in ... mehr

Tuning für den Mercedes C-Klasse Kombi - Die stärkeren Lademeister

Tuning für den Mercedes C-Klasse Kombi - Die stärkeren Lademeister

Ein knappes halbes Jahr nach der Markteinführung überarbeitet Brabus nun auch die Kombi-Variante der Mercedes C-Klasse. Der Bottroper Tuner bietet für alle Benziner- und Diesel-Varianten ein ... mehr

Das beste autonom fahrende Modellauto kommt aus München

Das beste autonom fahrende Modellauto kommt aus München

Der Preis für das beste pilotiert fahrende Modellauto geht nach München: Ein Team von fünf Studierenden der Technischen Universität (TU) München hat sich beim ersten Audi Autonomous Driving Cup gegen ... mehr

Rundes Jubiläum für italienisches Nutzfahrzeug-Werk

Rundes Jubiläum für italienisches Nutzfahrzeug-Werk


Bereits das fünfmillionste Fahrzeug, ein Fiat Ducato Panorama 2.3 Multijet, ist jetzt im italienischen Werk Sevel vom Band gerollt. In der "Società Europea Veicoli Leggeri" (Europäische ...
mehr

Elektro-Unterstützung für den Toyota RAV4

Elektro-Unterstützung für den Toyota RAV4


Toyota baut sein Angebot an Hybrid-Fahrzeugen aus: Auf der New York Auto Show 2015 (3. bis 12. April) präsentieren die Japaner den neuen RAV4 Hybrid. Damit sind künftig in vier Baureihen ...
mehr

Hohe Strafen und milde Bußen in Europa

Hohe Strafen und milde Bußen in Europa


Geht es um das Bußgeld für Verkehrssünder, ist die deutsche Obrigkeit vergleichsweise milde gestimmt. Besonders hoch fallen die Sünder-Tarife fast schon traditionell in Skandinavien aus. ...
mehr