Volkswagen Premiumsponsor beim ATP-Challenger

Bild vergrößern: Volkswagen Premiumsponsor beim ATP-Challenger
Mediengespräch zu den Sparkassen Open 2012 (v.l.): Ulrich Stegermann, Stadt Braunschweig, Werner Schilli, Braunschweigische Landessparkasse, Michael Stich, Turnierdirektor, Ingo Engel, Volkswagen AG, und Harald Tenzer, Turnierveranstalter / Brunswiek Marketing GmbH, mit ,,Tabaluga-Drachen". Bild: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

16. April 2012 | Vom 29. Juni bis 7. Juli 2012 finden in Braunschweig die ATP-Challenger ,,Sparkassen Open" statt. Volkswagen unterstützt das Tennisturnier bereits zum fünften Mal als Premiumsponsor und präsentiert dabei Sänger Peter Maffay, Walking Acts aus ,,Tabaluga", eine umfangreiche Fahrzeugausstellung. Außerdem stellt das Unternehmen einen Shuttleservice zur Verfügung.

Traditionell eröffnet das größte niedersächsische Profitennisturnier am Sonnabend, 30. Juni 2012, mit den ,,Volkswagen Senior Classics" im Braunschweiger Tennis- und Hockey-Club (BTHC). Im Schaukampf stehen sich in diesem Jahr die beiden Wimbledon-Sieger Michael Stich, der erneut als Turnierdirektor der Veranstaltung verbunden ist, und Richard Kraijcek im Einzel gegenüber. Im anschließenden Doppel treffen sie gemeinsam auf die Altmeister Henri Leconte und Mansour Baharmi.

Anlässlich des Turniers präsentiert Volkswagen zudem seine neuesten Modelle. So können die Besucher auf dem Tennisgelände den Golf Blue-e-Motion, das Golf-GTI-Cabriolet, den Passat Alltrack, den neuen CC und die Match-Sondermodelle in Augenschein nehmen. (ampnet/nic)


Diese Nachricht wurde in der Rubrik Wirtschaft von MotorZeitung.de mit den Schlagworten - Volkswagen, ATP - am 16.04.2012 um veröffentlicht.

Zurück

Weitere Meldungen zum Thema Wirtschaft

Benzinpreise | Routenplaner | Fahrzeugbewertung | Super Spar Urlaub



MotorZeitungauf

Lexus will in der GT3-Serie mitfahren

Lexus will in der GT3-Serie mitfahren

Auf Japans Rennstrecken ist Lexus in der Super-GT500-Serie bereits seit einigen Jahren erfolgreich unterwegs. Jetzt bereitet sich die Marke auf ihr Engagement im GT3-Rennsport in Europa vor. Bereits ... mehr

Edle Bikes sind bei Schwacke die Restwert-Riesen

Edle Bikes sind bei Schwacke die Restwert-Riesen


Verkauf und Kauf von Second-Hand-Motorrädern hat Konjunktur. Seit 2010 steigen die Neuzulassungen und auch die steigenden Zahlen zu den Besitzumschreibungen können sich sehen lassen. Neu- oder ...
mehr

Fahrbericht: Opel Corsa OPC - Scharfer Kraftzwerg

Fahrbericht: Opel Corsa OPC - Scharfer Kraftzwerg

Nicht einmal ein Jahr nach Markteinführung des Opel Corsa E legen die Rüsselsheimer nach und installieren nun die traditionelle Topvariante namens OPC. Satte 152 kW/207 PS stark und 24.395 Euro ... mehr

Fahrbericht: Jeep Rengade 2.0l MultiJet Trailhawk - Lifestyle auf Abwegen

Fahrbericht: Jeep Rengade 2.0l MultiJet Trailhawk - Lifestyle auf Abwegen

Auf den ersten Blick traut man ihm nicht allzu viel zu. Der 4,26 Meter kurze Jeep Renegade wirkt zwar auffallend kantig, dennoch umweht ihn ein Hauch jener knuddeliger und modischen Mini-SUV, die ... mehr

Deutsche sind Schönwetter-Radler

Deutsche sind Schönwetter-Radler


Mit der Sonne und den milden Temperaturen rücken auch wieder die Radfahrer in Scharen aus. Vor allem am Wochenende fallen sie mit ihren Drahteseln wie die Heuschrecken über die ...
mehr

Sparsame Benziner von VW - Bluemotion für Diesel-Verweigerer in der Golf-Klasse

Sparsame Benziner von VW - Bluemotion für Diesel-Verweigerer in der Golf-Klasse

Drei neue Sparmodelle mit Ottomotor bringt VW auf den Markt. Die ,,Bluemotion"-Versionen von Golf, Golf Variant und Golf Sportsvan werden von einem 85 kW/115 PS starken 1,0-Liter-Dreizylinderturbo ... mehr

Fünf schöne Auto-Bildbände - PS fürs Auge

Fünf schöne Auto-Bildbände - PS fürs Auge

Wer Bildbände über Autos mag, bei denen nicht immer teure Supersportler oder bestimmte Hersteller im Vordergrund stehen, der bekommt hier fünf Tipps.

Kurven sind schön - das findet Stefan ...
mehr

Tesla in Deutschland - Auf dem Weg

Tesla in Deutschland - Auf dem Weg

Bei aller Offenheit für neue Technologien ist man als Autofahrer ja doch konditioniert: Wenn 700 PS den Gasbefehl ,,Kickdown" umsetzen, erwartet man ein infernalisches Trompeten, ein kerniges Röhren ... mehr