Golf Cabriolet erstmals als GTI bestellbar

Bildergalerie: Golf Cabriolet erstmals als GTI bestellbar
Der flotte Offene: Golf Cabrio GTI. Foto: UnitedPictures/Auto-Reporter.NET
BildBild

30. April 2012 | Das Kürzel „GTI“ steht für Fahrspaß pur. Das neue Golf GTI Cabriolet zeigt seine Verwandtschaft mit dem beliebten Golf GTI nicht nur durch Parallelen in Optik und Ausstattung, sondern auch durch seine höchst agile Handhabung. Für ordentlich Betrieb sorgt das erstmals im Cabriolet eingesetzte, 210 PS starke 2-Liter-Aggregat. Es wird in zwei Motor-Getriebe-Varianten angeboten: Als manuelles Schaltgetriebe oder mit dem schnell schaltenden Doppelkupplungsgetriebe DSG, jeweils mit 6-Gängen. Serienmäßig im offenen Golf GTI ist die elektronische Differentialsperre XDS an der Vorderachse; sie sorgt für gesteigerten Grip und höchste Fahrstabilität.

Auch der Offene bringt die typischen GTI-Merkmale mit: Außen gehören der rot eingefasste Kühlergrill mit Wabenstruktur und der GTI-Schriftzug dazu. Innen folgt das Cabriolet ebenso dem Klassiker: Neben den Sportsitzen mit dem Karo-Stoff „Jacky“ prägen den Innenraum u.a. rote Ziernähte am Lederlenkrad, der typische Lederhandbremshebel, der GTI-spezifische Schalthebel in Alu-Optik und das GTI-Emblem im Lenkrad. Das Gesamtbild runden 17-Zoll-Leichtmetallfelgendes des Typs „Denver“ ab (optional: 18-Zoll-Felgen, Typ „Detroit“) sowie ein neuer Diffusor mit verchromten Abgasendrohren. Der Einstiegspreis für das Golf GTI Cabriolet beträgt in Deutschland in Verbindung mit dem 6-Gang-Schaltgetriebe 31.350 Euro. (Auto-Reporter.NET/sr)

Diese Nachricht wurde in der Rubrik Auto von MotorZeitung.de mit den Schlagworten - - am 30.04.2012 um veröffentlicht.

Zurück

Weitere Meldungen zum Thema Auto

Benzinpreise | Routenplaner | Fahrzeugbewertung | Super Spar Urlaub



MotorZeitungauf

Das Motorrad als Spaßgefährt

Das Motorrad als Spaßgefährt


Der Motorradmarkt in Deutschland wächst weiter. Nach der tiefen Flaute zwischen 2005 und 2010 geht es mit den Zulassungszahlen nur noch aufwärts. Letztes Jahr wurden 11,2 Prozent mehr ...
mehr

Porsche bringt Panamera Edition

Porsche bringt Panamera Edition

Mehr Eleganz beim Styling und mehr Serienausstattung: Porsche bringt im Juni den Panamera Edition zu den Händlern. Zu haben ist er in drei Antriebsversionen mit Sechszylindermotoren mit dem 228 ... mehr

Range Rover zeigt neues Spitzenmodell

Range Rover zeigt neues Spitzenmodell

Land Rover lässt auf der New York International Auto Show (3. bis 12. April) ordentlich die Muskeln spielen. Die Briten enthüllen am Hudson River den bisher stärksten serienmäßigen Range Rover ... mehr

Hommage an den Fiat 500 von 1957

Hommage an den Fiat 500 von 1957

Als Hommage an den Urvater aller Cinquecento präsentiert Fiat das Sondermodell Fiat 500 Vintage '57. Der Ort für die Premiere passte zum Anlass: das Centro Storico Fiat mitten in Turin. Das Gebäude ... mehr

Porsche Boxster Spyder - Schönwettersportler für Puristen

Porsche Boxster Spyder  - Schönwettersportler für Puristen

Porsche macht das Boxster-Cabrio zur puristischen Fahrmaschine. In der neuen Spyder-Variante erhält der Zweisitzer einen großen Motor und eine umfassende Gewichtsreduzierung. Premiere feiert der ... mehr

Studien-Quartett zum VW Beetle - Vier heiße Käfer in Manhattan

Studien-Quartett zum VW Beetle - Vier heiße Käfer in Manhattan

In Deutschland konnte der VW Beetle nie an die Verkaufszahlen des Käfers anschließen. Selbst im Hauptmarkt USA lief das Retromodell zuletzt nicht mehr so richtig. Mit vier seriennahen ... mehr

Mit freier Dachsäule: McLaren 570S in New York

Mit freier Dachsäule: McLaren 570S in New York


Jenseits aller Tempolimits in den Vereinigten Staaten donnert ein weiteres McLaren-Geschöpf heran. Das rührige britische Hightech-Sportwagenunternehmen hat noch vor Beginn der New York Auto ...
mehr

Kfz-Schiedsstellen - Die Rechnung ist der größte Streitpunkt

Kfz-Schiedsstellen  - Die Rechnung ist der größte Streitpunkt

Streits zwischen Autowerkstätten oder Gebrauchtwagenhändlern und deren Kunden haben die Kfz-Schiedsstellen im vergangenen Jahr wieder stärker beschäftigt. Insgesamt 11.818 Anträge hat der ... mehr