Golf Cabriolet erstmals als GTI bestellbar

Bildergalerie: Golf Cabriolet erstmals als GTI bestellbar
Der flotte Offene: Golf Cabrio GTI. Foto: UnitedPictures/Auto-Reporter.NET
BildBild

30. April 2012 | Das Kürzel „GTI“ steht für Fahrspaß pur. Das neue Golf GTI Cabriolet zeigt seine Verwandtschaft mit dem beliebten Golf GTI nicht nur durch Parallelen in Optik und Ausstattung, sondern auch durch seine höchst agile Handhabung. Für ordentlich Betrieb sorgt das erstmals im Cabriolet eingesetzte, 210 PS starke 2-Liter-Aggregat. Es wird in zwei Motor-Getriebe-Varianten angeboten: Als manuelles Schaltgetriebe oder mit dem schnell schaltenden Doppelkupplungsgetriebe DSG, jeweils mit 6-Gängen. Serienmäßig im offenen Golf GTI ist die elektronische Differentialsperre XDS an der Vorderachse; sie sorgt für gesteigerten Grip und höchste Fahrstabilität.

Auch der Offene bringt die typischen GTI-Merkmale mit: Außen gehören der rot eingefasste Kühlergrill mit Wabenstruktur und der GTI-Schriftzug dazu. Innen folgt das Cabriolet ebenso dem Klassiker: Neben den Sportsitzen mit dem Karo-Stoff „Jacky“ prägen den Innenraum u.a. rote Ziernähte am Lederlenkrad, der typische Lederhandbremshebel, der GTI-spezifische Schalthebel in Alu-Optik und das GTI-Emblem im Lenkrad. Das Gesamtbild runden 17-Zoll-Leichtmetallfelgendes des Typs „Denver“ ab (optional: 18-Zoll-Felgen, Typ „Detroit“) sowie ein neuer Diffusor mit verchromten Abgasendrohren. Der Einstiegspreis für das Golf GTI Cabriolet beträgt in Deutschland in Verbindung mit dem 6-Gang-Schaltgetriebe 31.350 Euro. (Auto-Reporter.NET/sr)

Diese Nachricht wurde in der Rubrik Auto von MOTOR-TRAFFIC.de mit den Schlagworten - Golf Cabriolet GTI - am 30.04.2012 um 2014-08-29 veröffentlicht.

Zurück

Weitere Meldungen zum Thema Auto

Benzinpreise | Routenplaner | Fahrzeugbewertung | Super Spar Urlaub



MotorZeitungauf

Honda CTX 1300: Individueller Vau-Vier-Cruiser

Honda CTX 1300: Individueller Vau-Vier-Cruiser

Mit einem ungewöhnlichen Neuzugang hat Honda in diesem Jahr die V4-Motorrad-Welt überrascht: Die CTX 1300 ist ein Tourencruiser im sogenannten "Bagger-Stil" mit Vierzylinder-Triebwerk. Wenn sich ein ... mehr

Mazda: Neuer Showroom in Barcelona

Mazda: Neuer Showroom in Barcelona

Einen repräsentativen und modernen Showroom eröffnet Mazda jetzt im Herzen Barcelonas. Die Japaner wollen das 2 000 Quadratmeter große Gebäude künftig als Schauplatz für europäische Veranstaltungen ... mehr

Jaguar Land Rover: Exklusivität ''cool britisch''

Jaguar Land Rover: Exklusivität ''cool britisch''

Luxus und Lifestyle bleiben die Eckpfeiler von Jaguar Land Rover auf dem Automarkt. Die Käufer sollen das erhalten, was sie von der britischen Marke erwarten. Diese klare Ansage machte jetzt Peter ... mehr

Fahrbericht Tesla Model S 85 Performance: Elektrischer Exzess

Fahrbericht Tesla Model S 85 Performance: Elektrischer Exzess

Selten ist ein Auto mit derartigen Vorschusslorbeeren bedacht worden: Obwohl der exzentrische Markenchef und -gründer Elon Musk ein kritisch-distanziertes Verhältnis zur Presse pflegt, wurde seine ... mehr

Ratgeber: Augen auf beim gebrauchten Wohnmobil

Ratgeber: Augen auf beim gebrauchten Wohnmobil

Urlaubsreisen und Kurztrips mit dem eigenen Wohnmobil sind nach wie vor äußerst beliebt. Kein Wunder, versprechen sie doch Natur pur und größtmögliche Freiheit unterwegs, und dennoch Komfort wie ... mehr

Caravan-Salon 2014: Bürstner stellt Reiseportal vor

Caravan-Salon 2014: Bürstner stellt Reiseportal vor

Als Teil der Unternehmensgruppe stellt Bürstner auf dem Düsseldorfer Caravan-Salon (- 7.9.2014) das Internetportal Freeontour von Hymer vor. Es gibt Anregungen für das nächste Reiseziel, ein ... mehr

Kommentar: Liebe Caravan-Branche

Kommentar: Liebe Caravan-Branche

Liebe Reisemobil- und Wohnwagen-Hersteller, ab heute wieder ihr auf dem Caravan-Salon in Düsseldorf wieder die Neuheiten des kommenden Modelljahres. Es kriselt - wieder einmal - im Camping- und ... mehr

Falschparken auf Behindertenparkplätzen: Strafe verdoppeln

Falschparken auf Behindertenparkplätzen: Strafe verdoppeln

Parken Autofahrer widerrechtlich auf einem Behindertenparkplatz, sollen sie künftig statt 35 Euro 70 Euro zahlen. "Eine Verdopplung der Strafe halte ich für sinnvoll und gerechtfertigt", sagte Prof. ... mehr