Rennsportfotos der Sayn-Wittgenstein-Collection in Hamburg

Bildergalerie: Rennsportfotos der Sayn-Wittgenstein-Collection in Hamburg
Boxenstop eines Ford GT 40, fotografiert von Marianne Fürstin zu Sayn-Wittgenstein-Sayn. Bild: Auto-Medienportal.Net/Sayn-Wittgenstein-Collection
Bild

1. Mai 2012 | Das Hamburger Automuseum Prototyp zeigt bis zum 1. Juli 2012 die Sonderausstellung ,,KönigsKlasse - Rennsportfotos der Sayn-Wittgenstein-Collection". Zu sehen sind Aufnahmen von Marianne Fürstin zu Sayn-Wittgenstein-Sayn. Die 1919 geborene Österreicherin portraitierte als passionierte Fotografin in den 50er bis 70er Jahren aus unmittelbarer Nähe Rennfahrerlegenden wie Juan Manuel Fangio, Wolfgang Graf Berghe von Trips, Jochen Rindt und Niki Lauda. Gezeigt werden neben den Fotografien auch Fahrzeuge aus dem Rennsport der damaligen Zeit, wie zum Beispiel ein Lola-Abarth Formel 2 von 1977, von dem nur zwei Exemplare gebaut wurden.


Die Fotos sind keine Portraitfotos im klassischen Sinne, sondern Augenblicke, in denen die Könige der Rennstrecke auf ihren Einsatz warten, in der Startaufstellung dem Rennen entgegenfiebern und bei Sieg und Niederlage ihren Emotionen Ausdruck verleihen.
Die freundschaftlichen Verbindungen der Fürstin zu den Größen des Motorsports ermöglichten Sayn-Wittgenstein beeindruckende Momentaufnahmen zu schaffen. Über 300 000 Rennsportfotos sind in der Sayn-Wittgenstein-Collection archiviert.

Die 92-jährige leidenschaftliche Gesellschaftsfotografin lebt in Fuschl bei Salzburg. In Deutschland zeigte bislang die Rheingalerie in Bonn die Ausstellung. (ampnet/jri)


Diese Nachricht wurde in der Rubrik Motorsport von MOTOR-TRAFFIC.de mit den Schlagworten - Automuseum Prototyp, Sayn-Wittgenstein-Collection - am 01.05.2012 um 2014-10-21 veröffentlicht.

Zurück

Weitere Meldungen zum Thema Motorsport

Benzinpreise | Routenplaner | Fahrzeugbewertung | Super Spar Urlaub



MotorZeitungauf

Victory Magnum: Amerikanischer Custom-Bagger

Victory Magnum: Amerikanischer Custom-Bagger

Bei amerikanischen Motorrad-Liebhabern ist der sogenannte "Bagger-Stil" schwer in Mode. Er zeichnet sich durch große Vorderräder, ein tiefes Heck und edles Lackierwerk aus. An jeder Straßenecke der ... mehr

Daimler und MV Agusta: Läuft da was?

Daimler und MV Agusta: Läuft da was?

Die deutschen Autobauer fahren auf italienische Motorräder ab: VW-Tochter Audi kaufte 2012 die noble Zweirad-Marke Ducati. Und jetzt plant Daimler eine Teilübernahme des legendären ... mehr

Fahrbericht Bentley Continental GT3-R: Der ungestüme Aristokrat

Fahrbericht Bentley Continental GT3-R: Der ungestüme Aristokrat

Es ist schon ein paar Jahre her, dass Bentley-Chef Wolfgang Dürheimer dem Image der Marke eine Generalüberholung verordnet hat. Das klassische Dunkelgrün sollte ausgetrieben werden, die ... mehr

Mazda: 20 Weltrekorde in 24 Stunden

Mazda: 20 Weltrekorde in 24 Stunden

Mission erfolgreich: Mazda hat seinen Weltrekord-Versuch dem Hochgeschwindigkeits-Oval in Papenburg erfolgreich gemeistert. Drei Mazda6 mit 129 kW/175 PS starkem 2,2-Liter-Dieselmotor waren ... mehr

Skoda Citigo Green tec jetzt mit automatisiertem Getriebe

Skoda Citigo Green tec jetzt mit automatisiertem Getriebe

Mit automatisiertem Schaltgetriebe ist ab sofort Skodas Kleinstwagen Citigo in der Green tec-Version erhältlich. Ein 1,0-Liter-Dreizylinder-Benzinmotor mit 44 kW/60PS oder 55 kW/75 PS treibt den ... mehr

Hitliste der Autopannen

Hitliste der Autopannen

Albtraum Autopanne: Jeder zweite Deutsche kann ein Lied davon singen. Doch was sind die Gründe für einen unfreiwilligen Stopp? Angeführt wird das Ranking laut einer forsa-Umfrage vom Reifenschaden. ... mehr

Musikanlage im Auto sagt Störgeräuschen den Kampf an

Musikanlage im Auto sagt Störgeräuschen den Kampf an

Angriff ist die beste Verteidigung: Das gilt auch im Automobilbereich. Eine neue Technik des Audio-Spezialisten Harman soll nun die Störgeräusche - insbesondere die Abrollgeräusche des ... mehr

Rallye: Abschiedstränen in der Wüste

Rallye: Abschiedstränen in der Wüste

Auch im Motorsport halten manche "Ehen" nicht ewig: Jetzt hat es den Rallye-Star Armin Schwarz erwischt. Der zweimalige deutsche Meister und sein Teamchef Martin Christensen werden nach dieser Saison ... mehr