Rennsportfotos der Sayn-Wittgenstein-Collection in Hamburg

Bildergalerie: Rennsportfotos der Sayn-Wittgenstein-Collection in Hamburg
Boxenstop eines Ford GT 40, fotografiert von Marianne Fürstin zu Sayn-Wittgenstein-Sayn. Bild: Auto-Medienportal.Net/Sayn-Wittgenstein-Collection
Bild

1. Mai 2012 | Das Hamburger Automuseum Prototyp zeigt bis zum 1. Juli 2012 die Sonderausstellung ,,KönigsKlasse - Rennsportfotos der Sayn-Wittgenstein-Collection". Zu sehen sind Aufnahmen von Marianne Fürstin zu Sayn-Wittgenstein-Sayn. Die 1919 geborene Österreicherin portraitierte als passionierte Fotografin in den 50er bis 70er Jahren aus unmittelbarer Nähe Rennfahrerlegenden wie Juan Manuel Fangio, Wolfgang Graf Berghe von Trips, Jochen Rindt und Niki Lauda. Gezeigt werden neben den Fotografien auch Fahrzeuge aus dem Rennsport der damaligen Zeit, wie zum Beispiel ein Lola-Abarth Formel 2 von 1977, von dem nur zwei Exemplare gebaut wurden.


Die Fotos sind keine Portraitfotos im klassischen Sinne, sondern Augenblicke, in denen die Könige der Rennstrecke auf ihren Einsatz warten, in der Startaufstellung dem Rennen entgegenfiebern und bei Sieg und Niederlage ihren Emotionen Ausdruck verleihen.
Die freundschaftlichen Verbindungen der Fürstin zu den Größen des Motorsports ermöglichten Sayn-Wittgenstein beeindruckende Momentaufnahmen zu schaffen. Über 300 000 Rennsportfotos sind in der Sayn-Wittgenstein-Collection archiviert.

Die 92-jährige leidenschaftliche Gesellschaftsfotografin lebt in Fuschl bei Salzburg. In Deutschland zeigte bislang die Rheingalerie in Bonn die Ausstellung. (ampnet/jri)


Diese Nachricht wurde in der Rubrik Motorsport von MOTOR-TRAFFIC.de mit den Schlagworten - Automuseum Prototyp, Sayn-Wittgenstein-Collection - am 01.05.2012 um 2014-10-30 veröffentlicht.

Zurück

Weitere Meldungen zum Thema Motorsport

Benzinpreise | Routenplaner | Fahrzeugbewertung | Super Spar Urlaub



MotorZeitungauf

Mercedes-AMG steigt bei MV Agusta ein

Mercedes-AMG steigt bei MV Agusta ein

Spekuliert worden war schon seit einigen Wochen. Jetzt ist die Sache fix: Daimler-Tochter Mercedes-AMG und Motorrad-Hersteller MV Agusta haben einen "Kooperationsvertrag über eine langfristige ... mehr

Digitale Intelligenz fürs Motorrad

Digitale Intelligenz fürs Motorrad

Neue Antriebssysteme für Motorräder sollen Entwickler und Zulieferer Bosch einen Milliardenmarkt erschließen. Das Unternehmen will weltweit Bikes mit elektronisch gesteuerten Einspritzungen sparsamer ... mehr

Ford Kuga stärker und sauberer

Ford Kuga stärker und sauberer

Ford bietet den Kuga ab sofort mit dem weiterentwickelten 2,0-Liter-TDCi-Dieselmotor an. Er leistet mit 132 kW / 180 PS nun 12 kW / 17 PS mehr. Gleichzeitig steigt das Drehmoment um 60 Newtonmeter ... mehr

X5 M und X6 M - BMW-Doppelschlag in Los Angeles

X5 M und X6 M - BMW-Doppelschlag in Los Angeles

Doppel-Weltpremiere für BMW auf der Los Angeles Auto Show: Die Bayern enthüllen ihre neuesten M-Sportmodelle: den X5 M und den X6 M. Bei beiden SUV ist der Autobauer nicht dem Trend zum ... mehr

Porsche Sport Driving School: Fahrschule für Fortgeschrittene

Porsche Sport Driving School: Fahrschule für Fortgeschrittene

Manchmal kann ein "normaler" Führerschein zu wenig sein. Denn ungeübte Autofahrer mit PS-starken Super-Sportwagen stoßen im Straßenverkehr schnell an ihre Grenzen. Sie sind in extremen ... mehr

Peugeot setzt den 108 in Szene

Peugeot setzt den 108 in Szene

Mit einer neuen Kampagne will Peugeot speziell das junge, weibliche Publikum ansprechen, das üblicherweise nicht sehr autointeressiert ist. Die Franzosen versuchen, das Interesse durch die ... mehr

Gebrauchtwagen-Markt: Preise steigen, Nachfrage sinkt

Gebrauchtwagen-Markt: Preise steigen, Nachfrage sinkt

Gebrauchte Pkw haben sich im Oktober um fast 200 Euro verteuert. So kostete ein Gebrauchtwagen auf dem Internet-Portal Autoscout24 durchschnittlich 17 151 Euro und damit 1,1 Prozent mehr als noch im ... mehr

Neues Jaguar Land Rover-Motorenwerk: Stolz der Briten

Neues Jaguar Land Rover-Motorenwerk: Stolz der Briten

Die Gratulanten zur Eröffnung eines neuen Werks hätten nicht prominenter sein können. Dass Jaguar Land Rover (JLR) in Wolverhampton in den britischen West-Midlands, einer Gegend, die nicht eben durch ... mehr