Rennsportfotos der Sayn-Wittgenstein-Collection in Hamburg

Bildergalerie: Rennsportfotos der Sayn-Wittgenstein-Collection in Hamburg
Boxenstop eines Ford GT 40, fotografiert von Marianne Fürstin zu Sayn-Wittgenstein-Sayn. Bild: Auto-Medienportal.Net/Sayn-Wittgenstein-Collection
Bild

1. Mai 2012 | Das Hamburger Automuseum Prototyp zeigt bis zum 1. Juli 2012 die Sonderausstellung ,,KönigsKlasse - Rennsportfotos der Sayn-Wittgenstein-Collection". Zu sehen sind Aufnahmen von Marianne Fürstin zu Sayn-Wittgenstein-Sayn. Die 1919 geborene Österreicherin portraitierte als passionierte Fotografin in den 50er bis 70er Jahren aus unmittelbarer Nähe Rennfahrerlegenden wie Juan Manuel Fangio, Wolfgang Graf Berghe von Trips, Jochen Rindt und Niki Lauda. Gezeigt werden neben den Fotografien auch Fahrzeuge aus dem Rennsport der damaligen Zeit, wie zum Beispiel ein Lola-Abarth Formel 2 von 1977, von dem nur zwei Exemplare gebaut wurden.


Die Fotos sind keine Portraitfotos im klassischen Sinne, sondern Augenblicke, in denen die Könige der Rennstrecke auf ihren Einsatz warten, in der Startaufstellung dem Rennen entgegenfiebern und bei Sieg und Niederlage ihren Emotionen Ausdruck verleihen.
Die freundschaftlichen Verbindungen der Fürstin zu den Größen des Motorsports ermöglichten Sayn-Wittgenstein beeindruckende Momentaufnahmen zu schaffen. Über 300 000 Rennsportfotos sind in der Sayn-Wittgenstein-Collection archiviert.

Die 92-jährige leidenschaftliche Gesellschaftsfotografin lebt in Fuschl bei Salzburg. In Deutschland zeigte bislang die Rheingalerie in Bonn die Ausstellung. (ampnet/jri)


Diese Nachricht wurde in der Rubrik Motorsport von MOTOR-TRAFFIC.de mit den Schlagworten - Automuseum Prototyp, Sayn-Wittgenstein-Collection - am 01.05.2012 um 2014-10-22 veröffentlicht.

Zurück

Weitere Meldungen zum Thema Motorsport

Benzinpreise | Routenplaner | Fahrzeugbewertung | Super Spar Urlaub



MotorZeitungauf

EICMA 2014: Kawasaki Vulcan S für die Mittelklasse

EICMA 2014: Kawasaki Vulcan S für die Mittelklasse

Mit der Vulcan S stellt Kawasaki auf der EICMA in Mailand (4. - 9.11.2014) ein neues Mittelklas-semodell vor. Als Antrieb dient der aus der ER-6 und Versys 650 bekannte Reihen-Zweizylinder. Für den ... mehr

Porsche und seine E-Hybriden: Lautlos auf der Überholspur

Porsche und seine E-Hybriden: Lautlos auf der Überholspur

Welche Marke hat aktuell die meisten Plug-in-Hybridmodelle im Programm? Wüssten Sie spontan die Antwort? Nein, es ist kein japanischer Hersteller, sondern der berühmte Sportwagenbauer aus Stuttgart. ... mehr

Fahrbericht Mercedes-Benz B-Klasse: Wer hätte das gedacht?

Fahrbericht Mercedes-Benz B-Klasse: Wer hätte das gedacht?

Fast 1,1 Millionen Mercedes-Benz-B-Klasse-Fahrzeuge haben die Stuttgarter seit der Premiere des ersten Kompakt-Daimlers im Jahr 2005 verkauft. Wer hätte das gedacht, nachdem viele die A-Klasse von ... mehr

Victory Magnum: Amerikanischer Custom-Bagger

Victory Magnum: Amerikanischer Custom-Bagger

Bei amerikanischen Motorrad-Liebhabern ist der sogenannte "Bagger-Stil" schwer in Mode. Er zeichnet sich durch große Vorderräder, ein tiefes Heck und edles Lackierwerk aus. An jeder Straßenecke der ... mehr

Automobilzulieferer: Der unbekannte Riese

Automobilzulieferer: Der unbekannte Riese

Kaum einer weiß es: Weltweit rüstet ThyssenKrupp die Fahrzeuge der Automobilhersteller mit Komponenten aus. Rund 100 Millionen Einheiten waren es im letzten Jahr. Im Premium-Segment fahren weltweit ... mehr

Authentischer Trucker-Imagefilm

Authentischer Trucker-Imagefilm

Mit einem neuen Imagefilm will die Truckerbranche mehr Interesse für ihr Gewerbe wecken und nicht zuletzt den Nachwuchs für die Transport- und Logistikberufe begeistern. Der Branchen-Imagefilm ist in ... mehr

Jaguar Land Rover baut auch den Discovery Sport in China

Jaguar Land Rover baut auch den Discovery Sport in China

Seinen neuen SUV Discovery Sport wird Jaguar Land Rover auch in China produzieren. Das Modell soll wie auch der Range Rover Evoque im kürzlich eröffneten Montagewerk in Changshu, nordöstlich von ... mehr

Was Trucker fordern

Was Trucker fordern

Licht und Schatten kennzeichnen derzeit die Situation des deutschen Transportgewerbes. Scharfe Kritik wurde bei der Mitgliederversammlung 2014 des Bundesverbandes Güterkraftverkehr Logistik und ... mehr