Opel: ,,Adam'' heißt der Kleine

Bild vergrößern: Opel: ,,Adam'' heißt der Kleine
mid Rüsselsheim - "Adam" - englich ausgesprochen - soll der neue Kleinstwagen aus dem Hause Opel heißen. Der Tarn-Trimm wird einer poppigen Farbpalette weichen. Opel

8. Mai 2012 | ,,Adam" soll der neue Opel-Kleinstwagen nun heißen. Und dem internationale Trend entsprechend, mit alten Namen jung aufzutreten, wird er englisch ,,Ädem" ausgesprochen. Doch der Vorname des Unternehmensgründers Adam Opel stand für den neuen Winzling unterhalb des Corsa nicht Pate.

Zunächst lautete der Projektnamen für den Zwerg ,,Junior", dann kursierte der Namen ,,Allegra". Premiere soll der viersitzige Rivale für den VW Up und Fiat 500 auf dem Pariser Salon im Herbst feiern, und schon ab 2013 wird der in Eisenach gebaute, rund 3,70 Meter lange Opel über deutsche Straßen rollen. Um auch jugendliche Käuferschichten anzusprechen, will der Hersteller dem Dreitürer eine poppige Farbpalette und jede Menge Individualisierungsmöglichkeiten spendieren. (vm/mid)

Diese Nachricht wurde in der Rubrik Auto von MotorZeitung.de mit den Schlagworten - - am 08.05.2012 um veröffentlicht.

Zurück

Weitere Meldungen zum Thema Auto

Benzinpreise | Routenplaner | Fahrzeugbewertung | Super Spar Urlaub



MotorZeitungauf

Fahrbericht Aprilia Caponord 1200 Rally: In diesem Sinne

Fahrbericht Aprilia Caponord 1200 Rally: In diesem Sinne

Eine Rallye, so erklärt Wikipedia, ist ein Wettbewerb im Motorsport, der auf normalen Straßen oder auf Feld- und Waldwegen ausgetragen wird. Und genau in diesem Sinne hat Aprilia seine ... mehr

Fahrbericht Mazda CX-5: Auf dem Weg nach oben

Fahrbericht Mazda CX-5: Auf dem Weg nach oben

Nicht schlecht, wirklich nicht schlecht: Erst seit drei Jahren ist Mazdas CX-5 auf dem Markt, fand in dieser Zeit aber 850 000 Käufer, davon 150 000 in Europa. Fast jede dritte Order auf dem ... mehr

Mila Plus: Schnittiger Spritsparer

Mila Plus: Schnittiger Spritsparer

Die Sportwagen Studie Mila Plus ist flach und schnittig - das zweisitzige Coupé könnte aus Asien oder den USA stammen. Tatsächlich steht die Wiege des Hybrid-Sportlers in Österreich. Zulieferer ... mehr

GT3: Der AMG für die Rennstrecke

GT3: Der AMG für die Rennstrecke

Ein kraftvoller V8, eine knackige Figur und ein spektakulärer Heckspoiler: Mercedes-AMG zeigt jetzt erste Bilder des neuen GT3, der auf dem Genfer Automobilsalon (5. bis 15 März) seine ... mehr

Michelin mit neuem ''Alleskönner''

Michelin mit neuem ''Alleskönner''


Ganzjahresreifen für Pkw sind bei Reifenherstellern verpönt, weil sie laut Experten mit guten Sommer- und Winterreifen nicht mithalten können. Doch wegen steigender Beliebtheit der Alleskönner ...
mehr

Bulli-Werk Hannover feiert 60. Geburtstag

Bulli-Werk Hannover feiert 60. Geburtstag


Er ist so etwas wie der Vater aller Transporter: der VW Bus, von vielen liebevoll nur "Bulli" genannt. 1950 erblickt dieses Auto das Licht der Welt. Schnell wird der "Bulli" zum Bestseller. ...
mehr

En Vogue: Mazda macht Mode

En Vogue: Mazda macht Mode


Autos und Mode haben eines gemeinsam: Beide ziehen die Blicke der Menschen auf sich. Da liegt es nahe, wenn sich diese beiden Bereiche auf einer Show-Bühne präsentieren. Einen Brückenschlag ...
mehr

Pkw-Marktprognose für 2015 - Mit Frühlingsgefühlen nach Genf

Pkw-Marktprognose für 2015 - Mit Frühlingsgefühlen nach Genf

Mit dem Genfer Automobilsalon (5. bis 15. März) startet die Autoindustrie traditionell ins Frühjahr. Die Prognose des Verbands der Deutschen Automobilindustrie (VDA) für 2015 ist dabei optimistisch. ... mehr