Opel: ,,Adam'' heißt der Kleine

Bild vergrößern: Opel: ,,Adam'' heißt der Kleine
mid Rüsselsheim - "Adam" - englich ausgesprochen - soll der neue Kleinstwagen aus dem Hause Opel heißen. Der Tarn-Trimm wird einer poppigen Farbpalette weichen. Opel

8. Mai 2012 | ,,Adam" soll der neue Opel-Kleinstwagen nun heißen. Und dem internationale Trend entsprechend, mit alten Namen jung aufzutreten, wird er englisch ,,Ädem" ausgesprochen. Doch der Vorname des Unternehmensgründers Adam Opel stand für den neuen Winzling unterhalb des Corsa nicht Pate.

Zunächst lautete der Projektnamen für den Zwerg ,,Junior", dann kursierte der Namen ,,Allegra". Premiere soll der viersitzige Rivale für den VW Up und Fiat 500 auf dem Pariser Salon im Herbst feiern, und schon ab 2013 wird der in Eisenach gebaute, rund 3,70 Meter lange Opel über deutsche Straßen rollen. Um auch jugendliche Käuferschichten anzusprechen, will der Hersteller dem Dreitürer eine poppige Farbpalette und jede Menge Individualisierungsmöglichkeiten spendieren. (vm/mid)

Diese Nachricht wurde in der Rubrik Auto von MOTOR-TRAFFIC.de mit den Schlagworten - Opel Adam - am 08.05.2012 um 2014-10-17 veröffentlicht.

Zurück

Weitere Meldungen zum Thema Auto

Benzinpreise | Routenplaner | Fahrzeugbewertung | Super Spar Urlaub



MotorZeitungauf

Gary Paffett startet 2015 wieder im Euronics Mercedes AMG C-Coupé

Gary Paffett startet 2015 wieder im Euronics Mercedes AMG C-Coupé

Mercedes-Benz und Euroniocs, eine der führenden Verbundgruppen im deutschen Markt für Consumer Electronics, setzen ihre Partnerschaft auch 2015 fort. Bereits seit Beginn der DTM-Saison 2013 ist ... mehr

Mit dem TT Cup bietet Audi Motorsport für Einsteiger

Mit dem TT Cup bietet Audi Motorsport für Einsteiger

Mit einer eigenen Rennserie für den Audi TT bietet die Marke mit den Vier Ringen eine neue Einstiegmöglichkeit in die Motorsport-Welt des Unternehmens: Der Audi Sport TT Cup findet ab der Saison 2015 ... mehr

Audi hält an SUV-Plänen fest: Q9 kommt

Audi hält an SUV-Plänen fest: Q9 kommt

Große SUV und Umweltschutz müssen kein Widerspruch sein: Dieser Überzeugung ist Audi-Vorstand Rupert Stadler. Trotz der immer strengeren CO2-Grenzwerte hält der Audi-Chef riesige Geländewagen wie den ... mehr

BMW S 1000 RR: Aufgewertete Bayern-Power

BMW S 1000 RR: Aufgewertete Bayern-Power

Die Messlatte für seinen weiß-blauen Vierzylinder-Supersportler S 1000 RR legt BMW für 2015 noch einmal höher. Das 2009 mit durchschlagendem Erfolg eingeführte und drei Jahre später überarbeitete ... mehr

BMW-Sondermodell mit Startnummer 23

BMW-Sondermodell mit Startnummer 23

Auf ganz besondere Weise erinnert BMW an die Erfolge im Motorsport: Die M GmbH der Münchner präsentiert zu Ehren des neuen Deutschen Tourenwagen-Meisters Marco Wittmann die limitierte BMW M4 DTM ... mehr

Renault und Daimler: Auto-Allianz steht in den Sternen

Renault und Daimler: Auto-Allianz steht in den Sternen

Renault mit Daimler oder noch mehr mit Nissan: Bei dieser strategischen Partnerschaft der Autokonzerne steht derzeit vieles in den Sternen: So stellt Renault die bisherige Kleinwagen-Kooperation mit ... mehr

Audi TT bekommt eigene Rennserie

Audi TT bekommt eigene Rennserie

Am Anfang war es eine schwere Geburt: Denn als das Abt-Team bei der Premiere des Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) in der Saison 2000 mitmischen wollte, hatte Partner Audi kein geeignetes ... mehr

Mercedes G-Klasse bis 2022 von Magna

Mercedes G-Klasse bis 2022 von Magna

Ihre langjährige Zusammenarbeit bei der Mercedes-Benz-G-Klasse setzen Daimler und Magna International Inc. auch in den kommenden Jahren fort. Seit nunmehr 35 Jahren fertigt der globale ... mehr