Opel: ,,Adam'' heißt der Kleine

Bild vergrößern: Opel: ,,Adam'' heißt der Kleine
mid Rüsselsheim - "Adam" - englich ausgesprochen - soll der neue Kleinstwagen aus dem Hause Opel heißen. Der Tarn-Trimm wird einer poppigen Farbpalette weichen. Opel

8. Mai 2012 | ,,Adam" soll der neue Opel-Kleinstwagen nun heißen. Und dem internationale Trend entsprechend, mit alten Namen jung aufzutreten, wird er englisch ,,Ädem" ausgesprochen. Doch der Vorname des Unternehmensgründers Adam Opel stand für den neuen Winzling unterhalb des Corsa nicht Pate.

Zunächst lautete der Projektnamen für den Zwerg ,,Junior", dann kursierte der Namen ,,Allegra". Premiere soll der viersitzige Rivale für den VW Up und Fiat 500 auf dem Pariser Salon im Herbst feiern, und schon ab 2013 wird der in Eisenach gebaute, rund 3,70 Meter lange Opel über deutsche Straßen rollen. Um auch jugendliche Käuferschichten anzusprechen, will der Hersteller dem Dreitürer eine poppige Farbpalette und jede Menge Individualisierungsmöglichkeiten spendieren. (vm/mid)

Diese Nachricht wurde in der Rubrik Auto von MOTOR-TRAFFIC.de mit den Schlagworten - Opel Adam - am 08.05.2012 um veröffentlicht.

Zurück

Weitere Meldungen zum Thema Auto

Benzinpreise | Routenplaner | Fahrzeugbewertung | Super Spar Urlaub



MotorZeitungauf

Peugeot Django: Scooter für kleine und große Cowboys

Peugeot Django: Scooter für kleine und große Cowboys

"Django" heißt der neue Motorroller, den Peugeot ab Oktober in Deutschland verkaufen wird. Die Modellbezeichnung erinnert an den gleichnamigen Italo-Western Mitte der 1960er-Jahre. Wobei schwer ... mehr

Ehre für die Skoda-Gründungsväter (Korrektur: Ausstattungslinie statt Sondermodell)

Ehre für die Skoda-Gründungsväter (Korrektur: Ausstattungslinie statt Sondermodell)

Skoda, Rallye und Monte Carlo - das hat Tradition. Da liegt es nahe, dass der Autobauer der berühmten Rallye jetzt mit einer speziellen Ausstattungslinie innerhalb des Skoda-Modellangebots widmet. ... mehr

Tesla Model S elektrifiziert die Straßen Europas

Tesla Model S elektrifiziert die Straßen Europas

Ein "Stromer" auf großer Europa-Tour: Unter dem Motto "fahren Sie weiter" wirbt Tesla derzeit für sein Model S. Das erste zu 100 Prozent rein elektrisch angetriebene Fahrzeug ist in insgesamt elf ... mehr

Discovery Sport auf großer ''Entdeckungs-Fahrt''

Discovery Sport auf großer ''Entdeckungs-Fahrt''

Dieser Land Rover macht seinem Namen wirklich alle Ehre: Denn der britische Autobauer schickt den Discovery Sport zur ausgiebigen "Entdeckungs-Fahrt" rund um die Welt. Noch ist es ein getarnter ... mehr

Kinder auch im Taxi richtig sichern

Kinder auch im Taxi richtig sichern

Eltern, die ihre Kinder im Taxi mitnehmen, müssen dafür Sorge tragen, dass sie auch in diesem Fahrzeug richtig gesichert sind, erklärte der ADAC. Bei einem Unfall mit Verletzung des Kindes kommt eine ... mehr

Nissan NV400: Frischzellenkur für den ''Lastesel''

Nissan NV400: Frischzellenkur für den ''Lastesel''

Autobauer Nissan hat seinen "Lastesel" NV400 einer kleinen Frischzellenkur unterzogen: Der Transporter ist ab sofort mit einem überarbeiteten Motor und zusätzlicher Sicherheitsausstattung beim ... mehr

Jaguar-Legende: Der Mann mit dem ''Popometer''

Jaguar-Legende: Der Mann mit dem ''Popometer''

Das "Popometer" ist sein Kapital: Mehr als 400 000 Kilometer mit Geschwindigkeiten von über 160 km/h legte Norman Dewis in seiner Karriere zurück. Nicht als Rennfahrer, sondern als Cheftester für die ... mehr

Europaparlament: ''Monster Truck'' ist ausgebremst

Europaparlament: ''Monster Truck'' ist ausgebremst

Das Dossier "Monster Trucks" auf Europas Straßen soll noch vor Ende des Jahres abgeschlossen werden. Dies kündigte der italienische Verkehrsminister Maurizio Lupi bei der Vorstellung der ... mehr