Pressemeldung

Getronics und CompuCom führen neue Global Workspace Alliance an

img
Getronics und CompuCom führen neue Global Workspace Alliance an

Um innovative Arbeitsplatzlösungen auf dem internationalen Markt anbieten zu können, gehen Getronics und CompuCom eine Partnerschaft ein und leiten von nun an gemeinsam die Global Workspace Alliance (GWA).

Die GWA ist der Zusammenschluss führender IT-Dienstleister aus weltweit über 90 Ländern, die IT-Support und Arbeitsplatzlösungen für international tätige Unternehmen bereitstellen. In der folgenden Pressemeldung finden Sie weiterführende Informationen zu der strategischen Partnerschaft.

Anzeige

München, 28.07.2015 - Die weltweit agierende ICT-Service-Gruppe Getronics gibt eine langfristige Partnerschaft mit CompuCom bekannt, die zukünftig die Global Workspace Alliance (GWA) anführen wird. Als Teil der neuen, globalen Strategie wird dieser Verbund ein neues und umfassendes Servicepaket für seine Netzwerkpartner auf den Markt bringen, um Endanwender mit hochmodernen, globalen Arbeitsplatzlösungen zu versorgen. Aufgrund der hohen Kundennachfrage nach konsistenten, zentralisierten, globalen IT-Dienstleistungen haben die beiden Partner in den vergangenen Monaten neben neuen Lösungen und Methoden auch integrierte ITSM-Tools entwickelt, die allen Netzwerkpartnern zur Verfügung gestellt werden. Dies erhöht die Wachstumschancen der GWA, während die Kunden von Best-in-Class-Lösungen und einem weltweit einheitlichen Service sowie globaler Transparenz profitieren.

Persona Service Management
Eine Methodik zur Arbeitsplatzgestaltung sowie ein Dienstleistungsangebot mit einem einzigartigen Toolset von CompuCom, um die IT noch besser an die Bedürfnisse der Unternehmens und der Endanwender anzupassen.

Proactive-Workspace-Solutions
Eine technische Lösung von Getronics, die bereits im Hintergrund aufkommende Probleme proaktiv aufspürt und löst, bevor sich diese auf den Endanwender auswirken können.

Neben diesen Neuerungen wird die GWA auch weiterhin ein vielfältiges Workspace-Portfolios anbieten: Onsite und Remote-Support-Services mit umfangreichen Workspace Lösung in über 20 Ländern, Datacenter, Networking und Sicherheitslösungen.

"Wenn sich Unternehmen auf immer härter umkämpften Märkten behaupten wollen, benötigen sie die Unterstützung der IT, um agiler, effizienter, innovativer und kundenorientierter zu werden. Gleichzeitig besteht erhöhter Druck, international zu expandieren, während die Kosten niedrig gehalten werden müssen. Unsere Mission ist es, international agierenden Unternehmen bei der Umstellung auf eine immer mobilere, vernetzte und sichere globale Arbeitsplatzumgebung zu helfen und ihnen zu ermöglichen, ihre Ziele durch zufriedene und effiziente Mitarbeiter zu erreichen", sagt Thomas Fetten, Chief Operating Officer von Getronics.

Unterstützung bei Umstellung auf vernetzte, globale Arbeitsplatzumgebung
Die Partnerschaft unterstreicht das Engagement für das weitere Wachstum der Getronics-Gruppe und das Ziel der GWA, führender Partner auf dem internationalen ICT-Markt zu werden. Die GWA konnte in den zwölf Monaten seit Einführung der Neuerungen eine Verdreifachung der Aufträge verzeichnen. Die neuen Dienste sind vorausschauend gestaltet und werden auch in den kommenden Jahren hohen Zuspruch finden.

"Wir arbeiten eng mit Getronics zusammen, um die Strukturen und Prozesse der GWA so zu verbessern, dass wir eine umfassende und völlig ortsunabhängige Endbenutzererfahrung anbieten können. Die Global Workspace Alliance vereint erfahrene, zukunftsorientierte IT-Dienstleister mit Leidenschaft für globale Unternehmen. Wir freuen uns darauf, den Mitgliedern der Alliance Lösungen an die Hand zu geben, die sie benötigen, um ihren Mitarbeitern, Kunden und potenziellen Neukunden die bestmöglichen Dienste bereitzustellen", sagt Bill Bancroft, SVP, COO Enterprise Services Global Service Operations bei CompuCom.

Dank einer Kooperation zwischen den strategischen Mitgliedern Tecnocom und Connectis, einem Unternehmen der Getronics-Gruppe, konnte die Allianz auch ihre Präsenz in Lateinamerika ausbauen. Zudem war es für die Führungsspitze der Allianz möglich, ihre Beziehung zu dem französisch-schweizerischen Partner SPIE zu vertiefen. Zusätzlich konnten kontinuierlich neue Partner in 90 Ländern mit an Bord geholt werden. Darunter namhafte Firmen wie Eire Systems in Japan, NSC in Italien, AGCN im Nahen Osten, Centric in den Niederlanden sowie viele andere lokale Marktführer.

Über die Global Workspace Alliance
Die von Getronics und CompuCom geleitete Global Workspace Alliance (GWA) ist ein Zusammenschluss führender IT-Dienstleister aus über 90 Ländern rund um den Globus, die IT-Support und Arbeitsplatzlösungen für international tätige Unternehmen bereitstellen. Das Portfolio der GWA umfasst proaktiven Support, maßgeschneiderte, benutzerorientierte Lösungen und nahtlose, weltweite Unterstützung vor Ort. Es steigert die Produktivität und Zufriedenheit der Mitarbeiter unserer Kunden, indem es den Netzwerkpartnern ermöglicht, sowohl unternehmensintern als auch nach außen gegenüber Kunden bestmöglichen Service zu bieten. Weitere Informationen unter www.workspacealliance.com .

Über Getronics
Die Getronics-Familie ist eine ICT-Service-Gruppe der Marken Getronics und Connectis unter dem Dach der AURELIUS Group, einer Beteiligungsgesellschaft mit Sitz in München. Getronics blickt auf eine 125-jährige Firmengeschichte zurück und beschäftigt heute etwa 6.000 Mitarbeiter in 18 Ländern in Europa, Lateinamerika und im Asien-Pazifik-Raum. Das Unternehmen verfügt über ein vollständiges Portfolio integrierter Informations- und Kommunikationsdienste für große Unternehmen und den öffentlichen Sektor, darunter Dienstleistungen in den Bereichen Arbeitsplatz, Anwendungen, Kommunikation, Rechenzentrum, Cloud, Beratung und Produkte sowie Managed Services. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.getronics.com .

Über CompuCom
CompuCom Systems, Inc., ein international tätiges Unternehmen mit Sitz in Dallas, Texas (USA), bietet IT Managed Services, Infrastrukturlösungen, Beratungsdienste und Produkte für Fortune-1000-Unternehmen, die das Benutzererlebnis ihrer Endbenutzer verbessern möchten. Das 1987 gegründete Unternehmen ist in privater Hand und beschäftigt etwa 11.500 Partner. Weitere Informationen finden Sie unter www.compucom.com .Pressekontakt
Schwartz Public Relations
Jakob Ginzburg
Sendlinger Str. 42a
80331 München
+49 89 21187135
+49 89 21187150
jg@schwartzpr.de
www.schwartzpr.de

STARTSEITE

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.