Auto

Michelins Klima-Kreuzer jetzt noch winterfester

img
mid Groß-Gerau - Der CrossClimate+ von Michelin hat an Profil gewonnen. Michelin

Der wintertaugliche Sommerreifen CrossClimate von Michelin erhält ein Upgrade. Eine neue Gummimischung und eine Optimierung des Profils sollen den Reifen noch tauglicher machen für winterliche Straßenverhältnisse.

Anzeige

Der wintertaugliche Sommerreifen CrossClimate von Michelin erhält ein Upgrade. Eine neue Gummimischung und eine Optimierung des Profils sollen den Reifen noch tauglicher machen für winterliche Straßenverhältnisse. Die Neuauflage richtet sich gezielt an Autofahrer, die auf den saisonalen Reifenwechsel verzichten wollen, ohne bei plötzlichen Wetterumschwüngen Kompromisse eingehen zu müssen. Der "CrossClimate +" soll herausragenden Fahrkomfort und höchste Sicherheit in der warmen Jahreszeit sowie zuverlässige Traktion und exzellentes Bremsverhalten auf nasser oder verschneiter Straße bieten.

Der besonders flexible Materialmix soll in jedem Temperaturbereich hervorragende Haftung zu gewährleisten. Zudem verfügt das Profil über steife, angeschrägte Gummiblöcke, um ein besonders hohes Sicherheitsniveau und kurze Bremswege auf trockener Straße zu ermöglichen. Das neu gestaltete V-förmige Profil verstärkt außerdem nicht nur die Verzahnung auf verschneitem Untergrund, sondern behält diese Eigenschaft laut Michelin auch bis zur Abfahrgrenze des Reifens bei. So soll die Modellneuheit sogar eine höhere Laufleistung als der Michelin Energy Saver+ aufweisen, der als Referenz auf dem Sommerreifen-Markt gelte. Der CrossClimate + ist in 41 Dimensionen und Größen für 15- bis 18-Zoll-Räder erhältlich.

STARTSEITE

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.