Auto

Deutsche oft schneller als die Polizei erlaubt

  • In NEWS
  • 20. April 2017, 12:08 Uhr
  • Lars Wallerang
img
mid Groß-Gerau - Fast drei Viertel der deutschen Autofahrer sind laut einer Umfrage regelmäßig schneller unterwegs als erlaubt. ADAC

Ein paar km/h über dem Limit - das gönnen sich viele Autofahrer in Deutschland regelmäßig. Immerhin 71 Prozent der Fahrer sind gewöhnlich etwas schneller unterwegs als es die zulässige Höchstgeschwindigkeit gestattet.

Anzeige


Ein paar km/h über dem Limit - das gönnen sich viele Autofahrer in Deutschland regelmäßig. Immerhin 71 Prozent der Fahrer sind laut einer forsa-Umfrage im Auftrag des Versicherers CosmosDirekt gewöhnlich etwas schneller unterwegs als es die zulässige Höchstgeschwindigkeit gestattet. Verkehrsexperten warnen daher: Zu schnelles Fahren zählt laut dem Statistischem Bundesamt zu einer der Hauptunfallursachen in Deutschland. Versicherer warnen zudem vor einem juristischen Nachspiel: "Wer nachweislich zu schnell unterwegs war, muss bei einem Unfall damit rechnen, eine Teilschuld zu tragen", erklärt Frank Bärnhof, Kfz-Versicherungsexperte von CosmosDirekt. Das Überschreiten des Tempolimits könne dazu führen, den Schaden vom eigentlichen Verursacher nicht vollständig ersetzt zu bekommen.

STARTSEITE

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.