Auto

Dacia Dokker muss zum Nachbessern

  • In RÜCKRUFE
  • 3. Mai 2017, 10:28 Uhr
  • Thomas Schneider
img
mid Groß-Gerau - Bundesweit müssen mehr als 5.000 Dacia Dokker in die Werkstatt und werden mit einem zusätzlichen Schloss für die seitlichen Schiebetüren nachgerüstet. Dacia

Weil die standardmäßig angebrachten Türschlösser bei Dacias Hochdach-Kombi Dokker im Falle eines Unfalls nicht genügend mechanischen Halt für die seitlichen Schiebetüren bieten, muss die Renault-Tochter nun nachbessern. In Deutschland müssen 5.741 Fahrzeuge in die Werkstatt und werden nachgerüstet.

Anzeige


Weil die standardmäßig angebrachten Türschlösser bei Dacias Hochdach-Kombi Dokker im Falle eines Unfalls nicht genügend mechanischen Halt für die seitlichen Schiebetüren bieten, muss die Renault-Tochter nun nachbessern. In Deutschland müssen laut der Fachzeitschrift "kfz-betrieb" 5.741 Fahrzeuge aus dem Produktionszeitraum 3. Juli 2015 bis 29. September 2016 in die Werkstatt (weltweit: 46.332 Autos) und werden nachgerüstet. Der Einbau eines zweiten Schlosses sowie einer Schlossfalle dauert laut Hersteller etwa sechs Stunden.

STARTSEITE

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.