Auto

Mit dem Klassiker von Frankfurt zum Nürburgring

  • In OLDTIMER
  • 16. Mai 2017, 17:19 Uhr
  • Mirko Stepan
img
mid Groß-Gerau - Zahlreiche Young- und Oldtimer erwartet der AvD zu seiner Histo-Tour, die über 1.280 Kilometer durch Deutschland und Belgien führt. AvD

Knapp 1.300 Kilometer, vier Rennstrecken, zahlreiche landschaftliche Hingucker zwischen Odenwald und Ardennen: Die AvD-Histo-Tour hat auch in diesem Jahr wieder eine Menge Highlights für Fans und Fahrer von Young- und Oldtimern zu bieten.

Anzeige

Knapp 1.300 Kilometer, vier Rennstrecken, zahlreiche landschaftliche Hingucker zwischen Odenwald und Ardennen: Die AvD-Histo-Tour hat auch in diesem Jahr wieder eine Menge Highlights für Fans und Fahrer von Young- und Oldtimern zu bieten. Vom 19. bis 21. Juli 2017 führt die Zuverlässigkeitsfahrt von Frankfurt bis an den Nürburgring.

Einer der Höhepunkte für die Teilnehmer ist die Fahrt über die berühmte Opel-Teststrecke im hessischen Rodgau-Dudenhofen mit ihrem Hochgeschwindigkeits-Oval. Weitere Highlights sind Prüfungen in Hockenheim, auf dem Nürburgring, und in Spa-Francorchamps. Auch Streckenabschnitte, die von Rallye-Meisterschaftsläufen wie der Deutschland Rallye bekannt sind, stehen auf dem Programm.

Neuheit 2017: Erstmals können die Klassiker in einer "Sanduhrklasse" starten, in der elektronische Zeitmessgeräte und Wegstreckenzähler verboten sind. Hier kommt nur die gute alte Stoppuhr zum Einsatz. Die Anmeldefrist für die AvD-Histo-Tour läuft bereits, Ende ist am 30. Juni 2017. Alle Informationen sowie die Ausschreibungsunterlagen gibt es im Internet unter www.avd-histo-tour.de.

STARTSEITE

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.