Neuheit

Fiat-Verschrottungsaktion - Alfa, Jeep, Fiat und Abarth zahlen für alte Diesel

  • In AUTO
  • 13. August 2017, 12:11 Uhr
  • Holger Holzer/SP-X
img
Alfa subventioniert den Kauf der Giulietta Foto: Alfa Romeo

Die Autobranche kämpft mit plakativen Rabatten gegen die Skepsis privater Neuwagenkäufer. Auch Fiat räumt nun Nachlässe ein.

Anzeige

Der Fiat-Konzern lobt eine ,,Eco Prämie" für die Verschrottung alter Diesel-Fahrzeuge auf. Wer sich als Ersatz einen Neuwagen der Marken Fiat, Abarth, Jeep oder Alfa Romeo kauft, erhält je nach Modell bis zu 6.500 Euro Nachlass. Das Angebot gilt für Altwagen der Schadstoffnormen Euro 1 bis 4, die mindestens sechs Monate auf den Käufer zugelassen sind. Die Aktion gilt für Neuwagen, die bis zum 30. September neu zugelassen werden.

Zuvor hatten bereits unter anderem Marken des Volkswagen-Konzerns, Ford und Mercedes im Nachgang des Dieselgipfels ähnliche Verschrottungsprogramme aufgelegt. Weitere Hersteller wie BMW, Toyota und Renault bieten ebenfalls Prämien für alte Diesel, nehmen die Fahrzeuge aber in Zahlung und verzichten auf die Verschrottung. Die Maßnahmen sollen dabei helfen, ältere Dieselautos von deutschen Straßen zu bekommen und dadurch allgemeine Fahrverbote für Diesel-Pkw zu verhindern.

STARTSEITE

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.