Unternehmen & Märkte

Fiat Ducato 4x4 - Allradtechnik für Wohnmobile

img
Künftig bietet Fiat seine Ducato-Basis für Wohnmobile auch mit Allradantrieb an Foto: Fiat

Wohnmobile auf Basis des Fiat Ducato sind normalerweise frontgetrieben. Künftig können sich Kunden auch für eine Allradversion entscheiden.

Anzeige

Fiats Nutzfahrzeugsparte stellt auf der Caravan in Düsseldorf (26. August - 3. September) den für Wohnmobilaufbauten besonders gefragten Ducato in einer Allradversion vor. Im Antriebsstrang sorgt eine Visco-Kupplung als Mitteldifferenzial für eine automatische Momentenverteilung zwischen Vorder- und Hinterachse. Die Integration von ESP garantiert ein sicheres Fahrverhalten auch in kritischen Situationen. Vor allem für Urlaubsreisende, die gerne auch mal abseits befestigter Straßen campieren wollen, könnte die 4x4-Version eine interessante Alternative zu den sonst frontgetriebenen Wohnmobilen auf Ducato-Basis bieten. Als besondere Vorteile des Allradantriebs nennt Fiat geringes Gewicht sowie die Einbettung des Antriebsstrangs im Fahrgestell, die Aufbauten nicht einschränkt.

STARTSEITE

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.