Auto

Heißer Spanier: 310 PS im Seat Leon Cupra R

img
mid Groß-Gerau - Die kupferfarbenen Akzente sind ein typisches Merkmal des neuen Seat Leon Cupra R. Seat

Wer einen haben will, sollte schnell sein: Exakt 799 Exemplare des neuen Leon Cupra R wird Seat ab Mitte November zusammenschrauben, 360 davon kommen nach Deutschland. Die rasante IAA-Star aus Spanien markiert einen Rekord in der Firmengeschichte: Er ist mit seinen 228 kW/310 PS das bisher leistungsstärkste straßenzugelassene Fahrzeug von Seat.

Anzeige

Wer einen haben will, sollte schnell sein: Exakt 799 Exemplare des neuen Leon Cupra R wird Seat ab Mitte November zusammenschrauben, 360 davon kommen nach Deutschland. Die rasante IAA-Star aus Spanien markiert einen Rekord in der Firmengeschichte: Er ist mit seinen 228 kW/310 PS das bisher leistungsstärkste straßenzugelassene Fahrzeug von Seat.

Der Ibero-R verfügt über eine adaptive Fahrwerksregelung, Progressivlenkung und ein selbstsperrendes Haldex-VAQ-Differenzial. "Diese Technik-Features sorgen dafür, dass das Maximum aus der hervorragenden Motorleistung herausgeholt wird", heißt es bei Seat. Der Fahrer kann zwischen den fünf Fahrprofilen Komfort, Sport, Eco, Individuell und Cupra R wählen. Das Außendesign wurde den sportlichen Fähigkeiten angepasst, etwa mit kupferfarbenen Außenspiegeln, speziellen 19-Zoll-Leichtmetallfelgen und reichlich Carbon an Front- und Heckspoilern, seitlichen Dekorschürzen und am Heckdiffusor. Ganz neu ist die Lackierung in Pirineos Grau Matt. Auch beim Interieur sorgen kupferne Tupfer und Tür-Einlagen im Carbon-Look für Cupra R-Feeling. Nach dem Drücken des Startknopfs erscheint ein spezieller Willkommensgruß auf dem 8-Zoll-Farbmonitor.

Und noch eine Neuheit bringt Seat zur IAA mit: Als erster Hersteller in Europa wird die VW-Tochter den interaktiven Sprachassistenten Alexa von Amazon in seine Fahrzeuge integrieren. Bis Ende des Jahres soll Alexa in den Modellen Leon und Ateca verfügbar sein, ab 2018 auch im Ibiza, Arona und im neuen großen SUV. Der kompakte Crossover Arona ist ab sofort bestellbar und startet bei 15.990 Euro.

STARTSEITE

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.