Motorsport

Rallye-EM: Skoda setzt auf Erfolgs-Duo

  • In MOTORSPORT
  • 1. Dezember 2017, 14:42 Uhr
  • Ralf Loweg
img
mid Groß-Gerau - In der deutschen Rallye-Meisterschaft sind Fabian Kreim und Frank Christian der Konkurrenz davongeflogen. Jetzt will das Erfolgs-Duo im Skoda Fabia R5 auch in der Rallye-EM für Furore sorgen. Skoda

Für die deutschen Rallye-Asse Fabian Kreim und Frank Christian geht es mit Skoda steil bergauf. Nach dem erneuten Gewinn der Deutschen Meisterschaft will das Erfolgs-Duo nun in der Europameisterschaft für Furore sorgen.

Anzeige


Für die deutschen Rallye-Asse Fabian Kreim und Frank Christian geht es mit Skoda steil bergauf. Nach dem erneuten Gewinn der Deutschen Meisterschaft will das Erfolgs-Duo nun in der Europameisterschaft für Furore sorgen. Kreim und Christian werden bei sechs ausgewählten Läufen mit dem 280 PS starken Turbo-Allradler Fabia R5 an den Start gehen.

"Wir freuen wir uns riesig auf die neue Herausforderung", sagt Fabian Kreim, der seit 2015 am Steuer eines Rallye-Fabia sitzt. Gemeinsam mit Beifahrer Frank Christian gewann der 25-Jährige in der Deutschen Meisterschaft (DRM) 16 von 24 Läufen - eine eindrucksvolle Bilanz. Mit sieben Meistertiteln und 47 Gesamtsiegen hat Skoda als Rekordmeister DRM-Geschichte geschrieben.

Der Saison-Auftakt der Rallye-EM steigt im März 2018 auf den Azoren. Die Schotterpisten schlängeln sich unter anderem am Rand eines Vulkans vorbei. "Mit dem Start in der Rallye-Europameisterschaft geht Fabian Kreim nun den nächsten Schritt in seiner Entwicklung zu einem internationalen Topfahrer", erläutert Andreas Leue, Teamleiter Motorsport. Und wie lautet Zielsetzung? "Wir nehmen den U28-Titel ins Visier und wollen dem Rallye-Sport in Deutschland mit internationalen Erfolgen zu größerer Popularität verhelfen", so Leue.

STARTSEITE

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.