Unternehmen & Märkte

Genf 2018: Hyundai tritt mit Trio auf

img
Hyundai Santa Fe. Foto: Auto-Medienportal.Net/Hyundai

Anzeige

Hyundai tritt auf dem 88. Internationalen Autosalon in Genf (Publikumstage: 8.-18.3.2018) mit einem Neuheiten-Trio auf, das im Laufe des Jahres in den Handel kommt. Den Kona wird es künftig in einer Elektroversion geben. Das Modell wird mit unterschiedlich großen Batterien angeboten und schafft dabei nach dem neuen Fahrzyklus WLTP voraussichtlich Reichweiten von bis zu 470 Kilometern.

Zudem präsentiert Hyundai die vierte Modellgeneration des Santa Fe mit komplett neuem Design und umfangreichen Assistenzsystemen. So verriegelt der Safety Exit Assist die Türen, wenn sich ein Fahrzeug oder Motorrad von hinten nähert. Eine Weltneuheit stellt der Rear Occupant Alert dar, der beim Verlassen des Fahrzeugs Alarm schlägt, sollten sich auf den Rücksitzen noch Personen oder Vierbeiner befinden.

Mit dem Nexo als Nachfolger des ix35 Fuel Cell stellen die Koreaner außerdem in Genf ihr nächstes Brennstoffzellenauto vor. Die Normreichweite des SUV wurde um gut ein Drittel auf etwa 800 Kilometer gesteigert. (ampnet/jri)

STARTSEITE