Messe

Viel Geld für altes Blech

img
mid Stuttgart - An diesem Automobil hat der Zahn der Zeit kräftig genagt: Es handelt sich um ein Goggomobil TL 300 aus dem Jahr 1959. Holger Glanz / mid

Würden Sie für eine rundum angerostete Blechkiste 72.500 Euro bezahlen? Der Besitzer dieses Exponats, das der Motor-Informations-Dienst (mid) jetzt auf der Retro-Classic-Messe in Stuttgart entdeckt hat, hofft jedenfalls, dass ihm jemand so eine Summe hinblättert. Der Clou: Es handelt sich um ein Goggomobil TL 300 aus dem Jahre 1959.

Anzeige


Würden Sie für eine rundum angerostete Blechkiste 72.500 Euro bezahlen? Der Besitzer dieses Exponats, das der Motor-Informations-Dienst (mid) jetzt auf der Retro-Classic-Messe in Stuttgart entdeckt hat, hofft jedenfalls, dass ihm jemand so eine Summe hinblättert. Der Clou: Es handelt sich um ein Goggomobil TL 300 aus dem Jahr 1959.

Verwaschene Schriftzüge auf den Flanken verraten, dass dieses Gefährt einst im Dienst der Deutschen Bundespost unterwegs war. Die beiden Schiebetüren waren da wohl sehr praktisch. Und der Zweizylinder-Zweitaktmotor läuft laut Anbieter "super". Die Bremsen wurden gerade "gemacht". Der äußere und innere Zustand sind allerdings alles andere als top. Der Beifahrersitz ist nur noch als Fragment vorhanden. Auch sonst steht es im Cockpit nicht zum besten. Aber zweifellos hat man es bei diesem kleinen Kastenwagen mit einer absoluten Rarität zu tun, die nur einer gründlichen Restaurierung bedarf. Ob sich dafür ein Liebhaber findet?

Direkt neben dem Goggo TL steht ein VW Käfer aus dem Jahr 1986. Sein Kilometerstand: 18! Die Sitze des wie aus dem Ei gepellten Oldies sind sogar noch in Plastikfolie verpackt. Laut Preisschild verbrachte das 32 Jahre alte Auto sein Leben bewegungslos bei einem italienischen VW-Händler. Heute soll es 32.500 Euro kosten. Ob der Goggo-Freund da ins Grübeln kommt?

Holger Glanz / mid

STARTSEITE

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.