Neuheit

Skoda Connect - Vernetzungsdienste serienmäßig

  • In AUTO
  • 13. April 2018, 14:16 Uhr
  • Holger Holzer/SP-X
img
Skoda vernetzt seine Autos Foto: Skoda

Skoda rüstet seine Autos nun serienmäßig mit seinem Connect-Dienst aus. Wer ihn dauerhaft ausnutzen will, muss aber zahlen.

Anzeige

Skoda macht seine Konnektivitäts-Dienste nun zur Standardausrüstung. Mit Ausnahme des Kleinstwagens Citigo sind nun alle Modelle der tschechischen VW-Tochter mit dem sogenannten ,,Connect"-System ausgerüstet. Es besteht aus einem E-Call-Dienst sowie einem Online-Infotainment-Service. Letzterer ermöglicht unter anderem die Fernabfrage von Fahrzeugdaten inklusive der Position des Autos. Dazu gibt es unter anderem Verkehrsinformationen, Wetterbericht und Parkplatzfinder. Während der E-Call-Dienst das komplette Fahrzeugleben kostenfrei bleibt, werden für die anderen Services nach ein bis drei Jahren Gebühren fällig. Zudem können Kosten für die Datenverbindung entstehen.

STARTSEITE

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.