Reise & Caravaning

Sprachaufenthalt zum Englisch lernen: learning by doing

img
@ jLasWilson (CC0-Lizenz)/ pixabay.com

Anzeige

Wer eine Sprache lernt, begibt sich am besten ins Land der Muttersprachler. Englisch ist eine Weltsprache, die sich auf Sprachreisen in verschiedenen Ländern erlernen und festigen lässt. Sprachaufenthalte bieten den Vorteil, von Muttersprachlern zu lernen und dabei mit Einheimischen ins Gespräch zu kommen.

Übung macht den Meister - warum ein Sprachaufenthalt optimal ist

Der Lernerfolg steigert sich mit der Verwendung der englischen Sprache. Nicht nur in England und Schottland, in Nordirland oder Kanada, in Neuseeland und vielen weiteren interessanten Aufenthaltszielen wird Englisch gesprochen. Inmitten malerischer Natur, historischer Sehenswürdigkeiten und Ländern mit Erlebnisfaktor können Erwachsene die Sprache erlernen oder ihre Grundkenntnisse in Englisch vertiefen. Während Unterricht in der Schule oder an der Universität nur auf theoretischer Vermittlung und Vokabeln pauken basiert, erfordert ein Sprachaufenthalt Eigeninitiative. In allen englischsprachigen Ländern gibt es verschiedene Sprachschulen, an denen man von Muttersprachlern lernt und einen völlig neuen Umgang mit der Fremdsprache übt. Durch den Aufenthalt im Land wird das theoretisch Erlernte direkt in die Praxis umgesetzt und zum Beispiel bei Bestellungen im Restaurant oder bei Fragen nach dem Weg angewandt. Kultur, Natur, Kunst und Geschichte werden mit dem Lernen der Fremdsprache verbunden und sorgen für eine Reise, die mit unvergesslichen Eindrücken in Erinnerung bleibt.

Urlaub und Lernen an den schönsten Orten der Welt verbinden

Anders als beim theoretischen Lernen in Deutschland, wird das Erlernte direkt im Alltag eingesetzt und dadurch automatisch vertieft. Mit Englisch erlernen Sie die Weltsprache, so dass Sie unzählige Möglichkeiten für einen Sprachaufenthalt in Ihrem favorisierten Land haben. Schaffen Sie Erlebnisse, die nicht nur Sie, sondern die ganze Familie begeistern. Sie besuchen bei einem Sprachaufenthalt zum Englisch lernen die Sprachschule im jeweiligen Land. Dennoch haben Sie ausreichend Freizeit, um das Land zu erkunden, Menschen kennenzulernen und sich mit Ihrer neuen Sprachkenntnis mit den Einheimischen zu verständigen.

STARTSEITE