VTXRM

VWFS beteiligt sich mehrheitlich an Softwareunternehmen

  • In NEWS
  • 17. April 2018, 12:02 Uhr
  • ampnet
img
Volkswagen Financial Services. Foto: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Anzeige

Volkswagen Financial Services setzt seine Digitalisierungsstrategie fort und übernimmt eine mittelbare Mehrheitsbeteiligung an VTXRM. Das portugiesische Unternehmen deckt über seine Software ,,Accipiens" das gesamte Spektrum der elektronischen Vertragsverarbeitung von Finanz- und Leasingunternehmen ab und wird von VWFS bereits in zahlreichen Ländern eingesetzt.

Die Volkswagen Financial Services AG hat über eine Mehrheitsbeteiligung an der Management Holding Softbridge - Projectos Tecnològicos insgesamt 90 Prozent der Anteile am VTXRM erworben. Zweiter Shareholder und Partner bei Softbridge ist der Gründer und CEO von VTXRM, Nuno Silva, der die Firma aufgebaut hat und auch weiterhin leiten wird.

Das Unternehmen wird auch weiterhin seine Kunden außerhalb der Volkswagen-Gruppe bedienen und eigenständig am Markt bleiben. Der Firmensitz von VTXRM liegt in Lissabon, wo rund 100 Mitarbeiter beschäftigt sind. (ampnet/jri)

STARTSEITE