Motorsport

Nissan sucht die schnellsten Zocker

  • In MOTORSPORT
  • 20. Juni 2018, 15:54 Uhr
  • Andreas Reiners
img
mid Groß-Gerau - Alles auf Rot: Nissan steigt in die Gran Turismo Manufacturers Series ein und sucht eine neue Generation an schnellen Playstation-Zockern. Nissan

E-Sportler aufgepasst: Nissan sucht Zocker, die auf der Playstation schnell unterwegs sind. Der japanische Autobauer steigt in die von Sony und dem Automobil-Weltverband (FIA) ins Leben gerufenen GT Sport Meisterschaften ein.

Anzeige


E-Sportler aufgepasst: Nissan sucht Zocker, die auf der Playstation schnell unterwegs sind. Der japanische Autobauer steigt in die von Sony und dem Automobil-Weltverband (FIA) ins Leben gerufenen GT Sport Meisterschaften ein.

In der Gran Turismo Manufacturers Series - einer Turnierserie, ausgetragen auf dem neuen Gran Turismo Sport Spiel von PlayStation - können sich die Spieler für eine Automarke entscheiden und müssen die Saison für den Hersteller fahren. Am Ende treten in einem "Weltfinale" die besten drei Fahrer der 16 besten Hersteller gegeneinander an.

Nissan setzt nun einen besonderen Anreiz: Die schnellsten Spieler, die Nissan als Marke in den drei FIA Manufacturers Series Regionen Amerika, Asien und Europa ausgewählt haben, gewinnen eine Reise zum NISMO Festival auf dem Fuji International Speedway in Japan. Dazu gibt es maßgeschneiderte Nissan-Teamkleidung und ein Coaching durch einen Mentor der Nissan GT Academy beim Weltfinale.

"Der Wettbewerb ist unglaublich hart. Wir sehen jetzt, dass Online-Racing nicht nur eine Alternative zum echten Rennsport ist. Die Anerkennung als offizieller FIA Manufacturers Series Champion durch GT Sport ist eine unglaubliche Chance, und wir freuen uns darüber, dass einige der besten Spieler der Welt in diesem Wettbewerb für Nissan an den Start gehen werden", sagt Michael Carcamo, globaler Motorsportdirektor bei Nissan.

STARTSEITE