Auto

Audi elektrisiert Pebble Beach

  • In OLDTIMER
  • 30. Juli 2018, 15:54 Uhr
  • Mirko Stepan
img
mid Groß-Gerau - Mit dem PB 18 e-tron zeigt Audi bei der "Pebble Beach Car Week" eine elektrifizierte Sportwagen-Studie. Noch machen die Ingolstädter ein Geheimnis um deren Aussehen. Audi

Pebble Beach ist für viele Autobauer nicht nur das richtige Pflaster, um ihre automobilen Schmuckstücke zu präsentieren. Regelmäßig nutzen die Hersteller die bekannte Oldtimer-Veranstaltung auch, um neue Showcars oder künftige Serienautos zu zeigen. Audi wird im Rahmen der Pebble Beach Car Week in Kalifornien die Studie eines Supersportwagens mit E-Antrieb ins Rampenlicht rücken.

Anzeige


Pebble Beach ist für viele Autobauer nicht nur das richtige Pflaster, um ihre automobilen Schmuckstücke zu präsentieren. Regelmäßig nutzen die Hersteller die bekannte Oldtimer-Veranstaltung auch, um neue Showcars oder künftige Serienautos zu zeigen. Audi wird im Rahmen der Pebble Beach Car Week in Kalifornien die Studie eines Supersportwagens mit E-Antrieb ins Rampenlicht rücken.

Audi zeigt bei der Veranstaltung den Audi PB18 e-tron, für den der LeMans-Seriensieger Audi R18 e-tron technisch und optisch in einigen Bereichen Pate gestanden hat. Der Audi PB18 e-tron wird am 23. August 2018 um 17 Uhr an der Rennstrecke von Laguna Seca enthüllt, ist am 24. August bei der legendären Fahrzeugpräsentation "The Quail" mit von der Partie und am Folgetag erneut in Laguna Seca zu sehen. Am 26. August ist das Konzeptfahrzeug schließlich beim Concours d'Elegance in Pebble Beach am Start.

STARTSEITE