Motorsport

Toyota: Rallye-Show in den Weinbergen

  • In MOTORSPORT
  • 20. August 2018, 16:14 Uhr
  • Ralf Loweg
img
mid Groß-Gerau - Toyota setzt in den Weinbergen zum Gipfelsturm bei der Rallye Deutschland an. Toyota

Toyota ist in der Rallye-Weltmeisterschaft nicht zu bremsen. Ott Tänak und Martin Järveoja haben im Toyota Yaris WRC die Rallye Deutschland gewonnen und dem japanischen Autobauer damit den zweiten Sieg in Serie beschert.

Anzeige


Toyota ist in der Rallye-Weltmeisterschaft nicht zu bremsen. Ott Tänak und Martin Järveoja haben im Toyota Yaris WRC die Rallye Deutschland gewonnen und dem japanischen Autobauer damit den zweiten Sieg in Serie beschert. Bis auf eine Ausnahme führte Tänak die Rallye vom Start bis ins Ziel an. Bei der Rallye rund um die malerischen Weinberge kennt sich der Este bestens aus. Schon 2017 hat Tänak die Rallye Deutschland für sich entscheiden können.

"Das ist ein weiterer großartiger Moment für unser Team. Ott war das ganze Wochenende überragend unterwegs", sagte Teamchef Tommi Mäkinen. Mit dem ersten Sieg auf Asphalt macht das Toyota GAZOO Racing World Rally Team die FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) spannend: Toyota hat auf Platz zwei der Hersteller-Wertung jetzt nur noch 13 Punkte Rückstand auf das führende Hyundai-Team.

Der nächste WM-Lauf findet in der Türkei statt (13. bis 16. September 2018), die erstmals seit 2010 wieder Schauplatz des PS-Spektakels ist. An neuem Ort rund um Marmaris an der Mittelmeerküste erwartet die Teams eine Kombination aus schnellen Schotterstraßen und anspruchsvollen felsigen Pässen. Sollte Toyota dort der Hattrick gelingen, könnte die Führung in der Hersteller-Wertung winken.

STARTSEITE