Neuheit

Peugeot Rifter 4x4 - Hochdachkombi wird geländegängig

  • In AUTO
  • 21. August 2018, 13:59 Uhr
  • Holger Holzer/SP-X
img
Peugeot bietet den Rifter in einer Allradversion an Foto: Peugeot

Dank Karosserieplanken und Unterfahrschutz sieht der Peugeot Rifter schon heute in einigen Varianten wie ein Geländewagen aus. Künftig gibt es auch den passenden Antrieb.

Anzeige

Peugeot bietet den Hochdachkombi Rifter ab 2019 auch mit Allradantrieb an. Die gemeinsam mit den Spezialisten von Dangel entwickelte traktionsfördernde Technik soll für alle Modelle verfügbar sein. Preise nennt der Hersteller noch nicht. Aktuell ist der Rifter nur mit Frontantrieb zu haben, das günstigste Modell mit dem 81 kW/110 PS starken 1,2-Liter-Dreizylinderbenziner kostet zur Markteinführung im September ab 20.740 Euro. Gebaut wird der Peugeot gemeinsam mit den technisch identischen Schwestermodellen Citroen Berlingo und Opel Combo in PSA-Werken in Spanien und Portugal.

STARTSEITE