Auto

Ford GT Carbon: Supersportler auf Diät

  • In MOTORSPORT
  • 30. Oktober 2018, 14:32 Uhr
  • Mirko Stepan
img
mid Groß-Gerau - Viel Carbon, wenig Gewicht und eine geringe Stückzahl: Über den Ford GT Carbon werden sich nur ausgewählte Kunden in den USA freuen dürfen. Ford

Der Ford GT zählt zu den begehrtesten Sportwagen weltweit. Fans dürfen sich jetzt auf eine exklusive 'Carbon'-Version freuen. Die ist leichter, aber noch viel schwerer zu bekommen.

Anzeige


Der Ford GT zählt zu den begehrtesten Sportwagen weltweit. Fans dürfen sich jetzt auf eine exklusive "Carbon"-Version freuen. Die ist leichter, aber noch viel schwerer zu bekommen.

18 Kilo hat Ford beim Carbon-GT gegenüber dem konventionellen GT eingespart. Das dritte Sondermodell der Baureihe ist damit gleichzeitig das leichteste. Carbon-Kohlefaser-Räder, eine Titan-Auspuffanlage, Titan-Radmuttern und eine Polycarbonat-Motorabdeckung sind nur einige der Diät-Maßnahmen, die Ford verordnet hat. Der 3,5-Liter-Biturbo-V6 leistet wie gehabt 656 PS bei 6.250 Umdrehungen pro Minute. 745 Newtonmeter stehen bei 5.900 U/min bereit.

Kleiner Wehrmutstropfen für GT-Fans: Pro Woche soll nur ein Exemplar gebaut werden. Außerdem ist der ultraleichte Supersportwagen Käufern in den USA vorbehalten. Immerhin hat Ford die geplante Produktion des GT aufgestockt und wird statt der 1.000 geplanten Fahrzeuge 1.350 herstellen. Immer noch nicht genug: Verkaufen könnten die Amerikaner laut eigenen Angaben die sechsfache Stückzahl.

STARTSEITE