Urlaub

Mit der Harley nach Malle: Kult statt kalt

img
mid Groß-Gerau - Schwierige Frage: Was ist schöner: Das Bike oder die Aussicht? Studio 1, Gerd Scheidel

Kult statt kalt, Harley statt Herbst, Malle statt Minusgrade: Es gibt Möglichkeiten, dem Schmuddelwetter zu entfliehen. Die alljährliche Mallorca Bike Week im '17. Bundesland' ist sogar eine organisierte Alternative.

Anzeige


Kult statt kalt, Harley statt Herbst, Malle statt Minusgrade: Es gibt Möglichkeiten, dem Schmuddelwetter zu entfliehen. Die alljährliche Mallorca Bike Week im "17. Bundesland" ist sogar eine organisierte Alternative. Die 13. Ausgabe zauberte jetzt wieder vielen Anhängern der Marke Harley-Davidson ein sonniges Lächeln ins Gesicht.

Denn: Die Lieblingsinsel der Deutschen bietet im November nicht nur Sonnenschein und angenehme Temperaturen, sondern ist auch für Biker ein echtes Paradies. Für einen ebenso erholsamen wie intensiven Saisonausklang.
Zum umfangreichen Programm gehören etliche geführte Touren - unter anderem nach Sa Calobra, Andratx und ans Cap Formentor -, eine Ausfahrt speziell für "Ersttäter", eine große Sternfahrt zum Kloster San Salvador mit anschließendem Barbecue und eine Ladies Tour, zu der sich begeisterte Bikerinnen in den Sattel schwingen. Alles, was das Biker-Herz begehrt.

Party-Basecamp ist der Robinson Club Cala Serena im Südosten der Baleareninsel: 120.000 Quadratmeter Fläche mit Finca-Architektur, dazu Vollpension auf 4-Sterne-Niveau. Zum Programm gehören auch Abende mit Live-Musik, Entertainment sowie ein umfangreiches Sport-Programm. Und das eigene Bike ist immer dabei. Schon jetzt freuen sich die Harley-Jünger auf die 14. Ausgabe der Mallorca Bike Week: Doch die findet erst wieder im November 2019 statt.

STARTSEITE