Neuheit

Opels E-Offensive startet 2019 - Sogar der Mokka X wird elektrisch

  • In AUTO
  • 6. Dezember 2018, 08:45 Uhr
  • Mario Hommen/SP-X
img
Das rein elektrisch angetriebe Konzeptfahrzeug GT X Experimental deutet einige optische Details der für 2020 geplanten Neuauflage des Opel Mokka X an, den es ebenfalls in einer E-Version geben wird Foto: Opel

Opel wird in naher Zukunft seinem Blitzsymbol modellpolitisch in besonderer Weise gerecht: Die deutsche Traditionsmarke startet dank französischer Schützenhilfe eine umfassende Elektro-Offensive.

Anzeige

Als General Motors vergangenes Jahr bei Opel den Stecker zog, stellte sich unter anderem die Frage, wie es mit den Elektro-Ambitionen der Blitzmarke weitergeht. Jetzt offenbart sich: Der deutsche Autobauer steigt bereits 2019 in eine breit angelegte E-Offensive ein, die in kurzer Zeit in mehreren Segmenten neue Teilzeit- und Vollblut-Stromer hervorbringen soll. Bis 2024 wollen die Rüsselsheimer dann in allen Baureihen auch elektrisch angetriebene Varianten anbieten.

Opel profitiert dabei von der Plattform-Strategie der neuen Konzernmutter PSA. Die Franzosen haben bereits für das kommende Jahr mehrere Neuheiten im B-Segment auf Basis der CM-Plattform angekündigt, die sich sowohl für den Einsatz konventioneller Verbrennungsmotoren als auch für die Integration eines E-Antriebs eignet. Diese vielseitig einsetzbare Struktur wird auch als Basis für die 2019 startende Neuauflage des Corsa dienen, von der 2020 auch eine E-Antriebsvariante an den Start gehen wird. Technische Eckdaten der batterieelektrischen Version auf CMP-Architektur hat PSA bereits im Rahmen der Präsentation des neuen DS3 Crossback verraten: Dessen E-Version sprintet dank eines 100 kW/136 PS starken Elektromotors in 8,7 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 und kann mit einer 50-kWh-Batterie laut WLTP-Zyklus 300 Kilometer weit kommen. Ähnliche Leistungswerte sind auch für das Corsa-Pendant zu erwarten. Opel-Chef Michael Lohscheller verspricht zudem einen wettbewerbsfähigen Preis: ,,Mit dem neuen Corsa machen wir E-Mobilität für einen breiten Kundenkreis erschwinglich. Das wird ein echtes Volks-Elektroauto."

Ebenfalls 2019 wird Opel das Kompakt-SUV Grandland X mit Plug-in-Hybridantrieb anbieten. Der Teilzeitstromer wird dann wie der DS7 Plug-in-Hybrid mit 300 PS Systemleistung und elektrischem Allradantrieb in Eisenach vom Band rollen.

Vom bereits todgeglaubten Mokka X kündigt Opel darüber hinaus einen Nachfolger für 2020 an. Wohin bei dieser Neuauflage optisch die Reise gehen wird, deutet bereits das jüngst vorgestellte Konzeptfahrzeug GT X Experimental an. Wie diese rein elektrisch angetriebene Studie soll auch die Serienvariante des neuen Mokka X zusätzlich zu Verbrenner-Versionen mit batterieelektrischem Antrieb antreten.

Außerdem plant Opel für 2020 eine Neuauflage des Transporters Vivaro, die dann ebenfalls in einer elektrifizierten Antriebsvariante zur Verfügung stehen soll.

STARTSEITE