Neuheit

VW IQ.Drive-Sondermodelle - Preisvorteil bei Golf und Co.

  • In AUTO
  • 10. Januar 2019, 13:36 Uhr
  • Mario Hommen/SP-X
img
Für gleich mehrere Baureihen bietet VW das Sondermodell IQ.Drive an Foto: VW

Für gleich mehrere Baureihen legt VW eine neue Sondermodell-Familie namens IQ-Drive auf. Neben vielen Extras gibt es Preisvorteile.

Anzeige

Volkswagen bietet ab sofort die Baureihen Up, Polo, Golf, Tiguan, T-Roc, Touran und Sharan in der Ausstattung IQ.Dive an. Die Editionsmodelle warten unter anderem mit speziell designten Sitzbezügen und Leichtmetallrädern sowie abgedunkelte Seiten- und Heckscheiben auf. Außerdem verfügen alle Versionen über gehobene Ausstattungen, die unter anderem eine Reihe von Assistenzsystemen umfassen. Als Preisvorteil gibt der Hersteller bis zu 3.400 Euro an.

Trotz einiger Gemeinsamkeiten fallen baureihenspezifisch die Ausstattungspakete recht unterschiedlich aus. Im Fall des Up (ab rund 13.200 Euro) sind zusätzlich unter anderem Lederlenkrad, Parkpiepser und Tempomat an Bord. Optional kann ein IQ.Drive-Plus-Paket für 820 Euro dazu bestellt werden, das 16-Zoll-Räder, Klimaanlage und ein Radio beinhaltet. Der Preisvorteil für den Up IQ-Drive beziffert VW mit bis zu 2.000 Euro. Der mindestens 22.900 Euro teure Golf IQ-Drive bietet als Besonderheiten Klimaautomatik, Totwinkelwarner, Abstandstempomat sowie das Licht- und Sichtpaket. Mit dem 1.600 Euro teuren Plus-Paket erhält man zusätzlich 17-Zöller, das Radiosystem Composition Media mit Navigationsfunktion, Verkehrszeichenerkennung oder Sprachbedienung. Hier liegt der Preisvorteil bei bis zu 3.200 Euro.

STARTSEITE