Reise

Tour de France: 30 Schönheiten in einem Bus

img
mid Groß-Gerau - Die 30 schönsten Frauen Frankreichs freuen sich auf die Reise im Luxus-Bus. Daimler

Eigentlich vermutet man schöne oder berühmte Frauen eher in Cabrios oder luxuriösen Sportwagen. Denn wenn Frau am roten Teppich vorfährt, muss das Fahrzeug zu Glanz und Glamour passen. Was aber, wenn gleich 30 Schönheiten unterwegs sind? Vor diesem Problem standen jetzt die Bewerberinnen zur Wahl von 'Miss Frankreich'.

Anzeige


Eigentlich vermutet man schöne oder berühmte Frauen eher in Cabrios oder luxuriösen Sportwagen. Denn wenn Frau am roten Teppich vorfährt, muss das Fahrzeug zu Glanz und Glamour passen. Was aber, wenn gleich 30 Schönheiten unterwegs sind? Vor diesem Problem standen jetzt die Bewerberinnen zur Wahl von "Miss Frankreich".

Die Lösung liegt auf der Hand: Da muss natürlich ein Bus her. Lange zu suchen brauchten die Veranstalter aber nicht. Passenderweise reisen die hübschen Ladies seit mehr als 20 Jahren mit dem Busunternehmen Savac von Show zu Show. Bei der aktuellen Kür waren die 30 Kandidatinnen auf ihrer Tour de France in einem S 516 HDH sicher und stylish unterwegs.

Der unter anderem mit Panorama-Glasdach und Lounge ausgestattete Reisebus der Setra TopClass brachte die 18 bis 24 Jahre alten Titelanwärterinnen auch zur finalen Krönung in die Stadt Lille. Die kostbare Fracht war bestens aufgehoben, denn laut Hersteller hat der luxuriöse Reisebus die modernsten Sicherheits- und Fahrerassistenzsysteme an Bord.

Bleibt nur noch eine Frage zu klären: Welche Kandidatin schaffte es auf den Schönheits-Thron? Strahlende Siegerin des Abends war die 24-jährige Vaimalama Chaves aus Tahiti, die nun für ein Jahr den Titel "Miss Frankreich" trägt.

STARTSEITE