News

Volvo Vera: Sauber und autonom

  • In NEWS
  • 18. April 2019, 15:25 Uhr
  • Mirko Stepan
img
mid Groß-Gerau - Intelligenter Lagerarbeiter: Das Konzeptfahrzeug Vera von Volvo. Volvo Trucks

Die Frage, wie die Mobilität der Zukunft aussehen könnte, beschäftigt nicht nur Pkw-Hersteller. Vor allem der Nutzfahrzeugbereich und die Logistikbranche müssen in Sachen Schadstoffreduzierung Gas geben. Bei Volvo könnte Vera helfen.

Anzeige


Die Frage, wie die Mobilität der Zukunft aussehen könnte, beschäftigt nicht nur Pkw-Hersteller. Vor allem der Nutzfahrzeugbereich und die Logistikbranche müssen in Sachen Schadstoffreduzierung Gas geben. Bei Volvo könnte Vera helfen.

Nachdem neue Abgasvorschriften für Lkw Pflicht sind und die Europäische Union damit sukzessive bis 2030 den Schadstoffausstoß reduzieren möchte, sind alternative Antriebe auch im Lkw-Segment unausweichlich. Viele Hersteller haben bereits elektrifizierte Modelle vorgestellt - und die Entwicklung innovativer Trucks wird vorangetrieben. Besucher der Messe "transport logistic" können sich am Stand von Volvo Trucks über die Elektrifizierungs-Aktivitäten des schwedischen Herstellers informieren.

Dort erfahren sie auch die Geschichte von Vera. Wer oder was ist Vera? Hinter dem Namen steckt ein fahrerloses Konzeptfahrzeug, an dem sich die Maßnahmen in den Bereichen Elektrifizierung, Autonomisierung und Konnektivität zeigen lassen. Vera wurde entwickelt, um in Logistikzentren Aufgaben mit hohem Wiederholungsgrad auf kurzen Lieferdistanzen autonom durchzuführen. Durch den Einsatz mehrerer solcher Fahrzeuge würde so ein optimaler Logistikablauf ermöglicht werden, teilt Volvo mit.

STARTSEITE