Elektromobilität

Valeo: Allianz für digitale Mobilität

img
mid Groß-Gerau - Für das Technologie-Unternehmen Valeo spielen Elektrifizierung, autonomes Fahren und digitale Mobilität eine wichtige Rolle. Valeo

Elektrifizierung und autonomes Autofahrern stellt auch die Zulieferer vor neue Herausforderungen. Bei derart komplexen Themen ist es sinnvoll, einen kompetenten Partner mit an Bord zu haben. Das Technologie-Unternehmen Valeo beispielsweise hat jetzt Bpifrance als langfristigen Anteilseigner zurückgewonnen.

Anzeige


Elektrifizierung und autonomes Autofahrern stellt auch die Zulieferer vor neue Herausforderungen. Bei derart komplexen Themen ist es sinnvoll, einen kompetenten Partner mit an Bord zu haben. Das Technologie-Unternehmen Valeo beispielsweise hat jetzt Bpifrance als langfristigen Anteilseigner zurückgewonnen. Dieser solle die Unternehmensgruppe bei der Umsetzung ihrer Strategie unterstützen, teilt Valeo dazu mit.

Die Investitionen von Bpifrance seien auch Beleg für das Vertrauen in den Erfolg der strategischen Ausrichtung und in das Wachstumspotenzial von Valeo, heißt es weiter. Das gemeinsame Ziel ist die Positionierung der Unternehmensgruppe in den drei wichtigen Themenbereichen, die derzeit die gesamte Branche herausfordern, zu festigen: Elektrifizierung, autonome Fahrzeuge und digitale Mobilität.

"Wir freuen uns sehr, Bpifrance als langfristigen Aktionär für unser Unternehmen zurückgewonnen zu haben, der die Gruppe auf ihrem weiteren Weg begleiten wird", kommentiert Jacques Aschenbroich, Aufsichtsrats- und Vorstandsvorsitzender von Valeo, den Beschluss. Die Erneuerung der Beteiligung von Bpifrance an Valeos Aktienkapital sei ein starkes Signal, das für die solide Qualität der Strategie spreche. Gemeinsam wolle man nun innovative Produkte für einen von rasanten Entwicklungen geprägten Automobilmarkt zu schaffen. Es bleibt spannend.

STARTSEITE